Ausbildungsförderung

Ziel der Ausbildungsförderung ist es, jedem jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von seiner sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren, die seinen Fähigkeiten und Interessen entspricht. Eine qualifizierte Ausbildung soll nicht an fehlenden finanziellen Mitteln des Auszubildenden, seiner Eltern oder seines Ehegatten scheitern.

Ob die von Ihnen angestrebte Ausbildung gefördert werden kann, ist im Wesentlichen von der Beantwortung folgender Fragen abhängig:

  • Ist Ihre Ausbildung förderungsfähig?
  • Erfüllen Sie die persönlichen Förderungsvoraussetzungen?
  • Ist der Ausbildungsbedarf nicht durch Ihr eigenes Einkommen und Vermögen, sowie das Einkommen Ihres Ehegatten und Ihrer Eltern gedeckt?

Bei der Kreisverwaltung wird über das BAföG für Schüler entschieden. Das BAföG für die Auszubildenden an Abendgymnasien, Kolleg, Höheren Fachschulen und Akademien wird vom Amt für Ausbildungsförderung, in dessen Bezirk die Ausbildungsstätte des Auszubildenden liegt, bearbeitet.

Antragsformulare, Beispiele, Gesetze, Hilfestellungen gibt es unter http://www.das-neue-bafoeg.de.

Wir sind für Sie da:

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.E-Mail
Rosemarie Neumeier
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-227+49(0)8441 27-13227277E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Angelika Schmalzl
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-262+49(0)8441 27-13262277E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Anschrift

HAUPTGEBÄUDE - Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm
Hauptplatz 22
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Telefon: +49(0)8441 27-0
Fax: +49(0)8441 27-271
E-Mail: poststelle@landratsamt-paf.de
Internet: www.landkreis-pfaffenhofen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr, Mo. - Do. nach Vereinbarung 12:00 - 18:00 Uhr, Fr. nach Vereinbarung 12:00 - 14:00 Uhr;
Das Haus ist durchgehend geöffnet: Mo. - Do. 8:00 - 18:00 Uhr, Fr. 8:00 - 14:00 Uhr