Keine neuen Coronavirus-Fälle im Landkreis Pfaffenhofen; Zahl der Quarantänebescheide deutlich angestiegen

23.03.2020: Bis zum heutigen Nachmittag sind keine neuen Coronavirus-Fälle im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm hinzugekommen.

Logo Landratsamt
Die Zahl der bestätigten Fälle beläuft sich somit weiterhin auf 32 Fälle. Darunter befinden sich zehn weibliche Personen und 22 männliche. Die Zahl der erlassenen Quarantänebescheide ist indes auf mittlerweile auf 204 angestiegen. Bei den Personen mit Quarantänebescheid handelt es sich um unmittelbare Kontaktpersonen von bestätigten Fällen.

Häusliche Quarantäne bedeutet, dass die betroffene Person ihre Wohnung bzw. ihren Haushalt nicht verlassen soll. Sie muss unnötige Kontakte vermeiden und soll Kontakte in der häuslichen Gemeinschaft minimieren. Zudem steht sie unter der Beobachtung des Gesundheitsamtes. Falls entsprechende Krankheitssymptome auftreten, muss die betroffene Person unverzüglich das Gesundheitsamt verständigen. Die Ilmtalklinik GmbH in Pfaffenhofen versorgt weiterhin fünf infizierte Personen in einem extra eingerichteten und räumlich isolierten Bereich. Darunter befindet sich auch weiterhin eine Landkreisbürgerin.