Volkshochschule startet ins neue Semester

03.09.2019: Ab sofort werden in Pfaffenhofen und in den Gemeinden des Landkreises die neuen Programmhefte der Volkshochschule verteilt.

Titelbild Herbst 2019 VHS-Programm
Ab Montag, 9. September, ab 8 Uhr, sind Anmeldungen für die neuen Kurse online unter https://vhs.landkreis-pfaffenhofen.de möglich, telefonisch unter (08441) 490480 oder persönlich in der Geschäftsstelle im Landratsamt am Hauptplatz 22.

Beratung für Sprachen
Wer alte Sprachkenntnisse wiederauffrischen will, steht häufig vor der Frage:
Welcher Kurs ist der richtige für mich? Dazu bietet die Volkshochschule Pfaffenhofen am Montag, 09. September von 18.30 bis 20.00 Uhr einen kostenlosen Termin zur Auswahl von Sprachkursen in der vhs-Geschäftsstelle im Landratsamt Pfaffenhofen (Hauptplatz 22) an. Auch wer einen Deutschkurs sucht, kann sich hier kostenlos und unverbindlich informieren.

Die Lange Nacht der Volkshochschule findet zur Feier des Jubiläums „100 Jahre vhs“ am Freitag, 20. September ab 18.30 Uhr in der Spitalstr. 7 in Pfaffenhofen statt. Kostenlos kann man in verschiedene Kurse hineinschnuppern. Geboten werden Chinesisch bis Hawaiianisch, Yoga und Boogie-Woogie, Fotografie und Lettering.
Am Glücksrad gibt es kleine Preise zu gewinnen und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Für alle Fälle
Zu allen möglichen Themen sind im neuen Programmheft verschiedenste Vorträge, Kurse und Seminare versammelt. Im Oktober kann man lernen, die eigene Steuererklärung mit Elster zu machen oder wie sich Immobilien sinnvoll zur Altersvorsorge einsetzen lassen. Für Eltern gibt es Seminare, die sich mit der Schul- und Sprachförderung beschäftigen oder Eltern Tipps zur Mediennutzung geben.

Wie man Stammtischparolen wirkungsvoll aushebelt, kann man im November lernen und auch sonst bietet die Volkshochschule in Pfaffenhofen in diesem Semester viele Themen zu Politik, Gesellschaft, Medien und Wirtschaft an:

In der Online-Reihe vhs.wissen live werden im Herbst und im kommend Jahr gut ein Dutzend hochkarätige Vorträge von Spitzendozenten angeboten. Wer sich anmeldet, kann in Form eines Webinars übers Internet live an Vorträgen renommierter Experten zu Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft teilnehmen und mitdiskutieren – kostenlos und bequem von zu Hause aus. Der erste Vortrag läuft am 24. September unter dem Titel „Populismus und Medien“. Es referieren Ralf Schuler, Leiter des Parlamentsbüros der BILD und Christian Deutschländer, Leiter des Ressorts Politik beim Münchner Merkur.

Berufliche Fortbildungen bietet die Volkshochschule Pfaffenhofen im Bereich EDV, Maschinenschreiben am PC sowie in Finanzbuchführung und Lohn- und Gehaltsbuchführung an.
Zum ersten Mal im Programm ist der Lehrgang zur Ausbildung für die Ausbilder AdA, der im Oktober beginnt. Der Kurs bereitet die Teilnehmer*innen an fünf Wochenenden, jeweils samstags und sonntags von 8.30 bis 16.30 Uhr, auf die Prüfung bei der IHK vor. Patrica Mauritz-Fuchs, Personalmanagerin und Trainerin bei der IHK, führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die vier Hauptthemenfelder: Ausbildungsplanung, Ausbildungsvorbereitung und Einstellung von Auszubildenden, Durchführung der Ausbildung sowie Abschließen der Ausbildung. Inklusive Lehrmaterialien kostet der Kurs 641 €. Am 03. Dezember kann die Prüfung bei der IHK abgelegt werden (nicht im Preis enthalten). Anmeldung und Beratung gibt es unter (08441) 27445 oder unter michael.hagn@landratsamt-paf.de.

Die Gesundheitskurse sind ein Schwerpunkt des Programmangebotes. Neben Yoga, Qi-Gong und zahlreichen Fitnesskursen wie Rückengymnastik, Zumba oder Indoorcycling werden auch Entspannungskurse wie Sanfte Yoga Flows oder Tiefenentspannung mit Autogenem Training angeboten.

Auch kreative Angebote wie Zeichnen oder Malen in Acryl oder Aquarell oder arbeiten mit Keramik, Holz oder Linoleum oder ein Upcycling-Workshop in dem alte Materialien in neue, pfiffige Geschenke verwandelt werden, warten auf interessierte Kund*innen.

Alle Angebote sind sowohl auf der Homepage (https://vhs.landkreis-pfaffenhofen.de) zu finden als auch im gedruckten vhs-Programm, das landkreisweit in allen Rathäusern, Banken, Büchereien und verschiedenen Ladengeschäften aufliegt.