Tausch-Kreis-PAF freut sich über 50. Mitglied

31.01.2019: Der Tausch-Kreis Pfaffenhofen, eine neue Form organisierter Nachbarschaftshilfe, ist erst ein paar Monate alt. Beim letzten Monatstreffen in Mitterscheyern konnte Luitgard Starzer vom Bündnis für Familie im Namen des gesamten Organisationsteams Ilse Simon als 50. Mitglied begrüßen.

Foto: Schlosser
Ilse Simon (li.) wurde von Luitgard Starzer (re.) als 50. Mitglied des Tausch-Kreises-PAF begrüßt.

Die Rohrbacherin erhielt als kleines Geschenk einen Gutschein über 20 Talente.

Der Tausch-Kreis Pfaffenhofen ist im September 2018 mit einer Informationsveranstaltung gestartet. Mittlerweile verzeichnet das Projekt knapp 60 Mitglieder, die rund 90 Dienstleistungen und Gegenstände anbieten und tauschen. Neben sozialen und handwerklichen Dienstleistungen werden z.B. aktuell Faschingskostüme zum Verleih, Strick- und Häkelauftragsarbeiten und der Verleih von Langlaufschiern für Damen und Herren angeboten. Gesucht werden z.B. Personen, die spanisch oder schwedisch sprechen bzw. beim Erlernen der Sprachen oder beim Spielen eines Keyboards unterstützen wollen.

Um den Tausch-Kreis im ganzen Landkreis bekannt zu machen, werden auch in nächster Zeit in verschiedenen Kommunen Monatstreffen abgehalten. Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 20. Februar um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ernsgaden, Graf-Ernest-Str. 3 statt. Eingeladen dazu sind alle Interessenten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zum Tausch-Kreis Pfaffenhofen findet man unter www.tausch-kreis-paf.de.

Für weitere Fragen steht Uschi Schlosser vom KOBE (Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement am Landratsamt Pfaffenhofen) gerne unter Tel. 08441 27395 oder E-Mail (info@tausch-kreis-paf.de) zur Verfügung.