Bayerischer Landtag verleiht Bürgerpreis 2016

13.04.2016: Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Pfaffenhofen weist auf die Ausschreibung des Bayerischen Landtags zum „Bürgerpreis 2016“ hin.

Ehrenamt
Seit 16 Jahren vergibt der Bayerische Landtag jährlich einen Preis zur Würdigung des großen ehrenamtlichen Engagements der Menschen in Bayern. In diesem Jahr steht der Bürgerpreis (früher: Bürgerkulturpreis) unter dem Leitthema „70 Jahre in guter Verfassung. Wir leben und gestalten Demokratie!“.

Der Bürgerpreis 2016 richtet sich an bürgerschaftliche Projekte in Bayern, die für Frieden, Freiheit und Demokratie als die zentralen Werte der Bayerischen Verfassung eintreten. Gesucht und honoriert werden ehrenamtlich durchgeführte, auf Dauer angelegte und vorbildliche Projekte, die ein besonderes freiwilliges Engagement aufweisen und die über die bewährte Vorstandsarbeit hinausgehen.

Der Bürgerpreis 2016 ist mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. Teilnehmen können Bürgerinnen und Bürger sowie gesellschaftliche Gruppen (z.B. Verbände, Vereine, Bündnisse, Initiativen o.ä.), die sich mit ihren Projekten in Bayern in herausragender und beispielhafter Weise ehrenamtlich für das Leitthema 2016 engagieren.

Bewerbungen können bis 20. Mai beim Bayerischen Landtag eingereicht werden.

Mehr Informationen sowie das Bewerbungsformular findet man im Internet unter www.buergerpreis-bayern.de.
Bei Interesse hilft Ihnen auch Uschi Schlosser, Leiterin des Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Pfaffenhofen weiter; Tel. 08441 27 395, Email: ursula.schlosser@landratsamt-paf.de.