Professor Ulrich Walter in Pfaffenhofen - Ehemaliger Astronaut spricht über Raumfahrt gestern und heute

25.11.2019: Am Mittwoch, 27. November ist der bekannte Physiker, Astronaut und Professor für Raumfahrttechnik Prof. Dr. Ulrich Walter, zu Gast in Pfaffenhofen.

Foto: Uli Benz
Prof. Dr. Ulrich Walter

Ab 19.30 Uhr wird der Wissenschaftler, der für seine Art, Zusammenhänge spannend und verständlich zu beschreiben, im Großen Saal des Landratsamtes über die erste Mondlandung vor 50 Jahren, über den aktuellen Stand der Raumfahrt und zukünftige Missionen berichten. Mit faszinierenden Bildern nimmt er seine Hörer mit auf eine Reise zum Mond und durch unser Universum und lässt sie so teilhaben an den Erlebnissen und Erkenntnissen, welche der Weltraum für die Menschheit bereithält.

Prof. Walter war 1993 bei der D2 Mission als Astronaut im Weltall und führte mit seinen Kollegen zahlreiche Experimente durch. Gegenwärtig arbeitet Prof. Dr. Walter am Aufbau der Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie an der Technischen Universität München. Damit soll die Raumfahrt als Standortfaktor in Bayern gestärkt werden - ein jüngst formuliertes Ziel, der bayerischen Staatsregierung.

Walter ist bekannt durch zahlreiche Auftritte im Fernsehen und auf wissenschaftlichen Konferenzen.

Noch bis zum 6. Dezember läuft im Foyer des Landratsamtes die Ausstellung „50 Jahre Mondlandung“. Auf zahlreichen Großfotos der NASA sind Szenen und Hintergrundinformationen vom Flug und der Landung auf dem Mond festgehalten. Der Eintritt zum Vortrag und zur Ausstellung ist frei. Schulklassen oder Besuchergruppen können eine kostenlose Einführung in die Ausstellung unter Telefon 08441 27-445 buchen.