Biberberater/innen für den Landkreis Pfaffenhofen gesucht

27.12.2018: Das Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm sucht zur Verstärkung seines Biberberaterteams Interessenten/innen mit landwirtschaftlichem Hintergrund, die die Untere Naturschutzbehörde im Bibermanagement unterstützen möchten.

Biber

„Der Biber ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Besonders unter Landwirten erfährt das Tier wenig Zuspruch, da es Fraß- und Unterminierungsschäden verursacht. Der Biber steht daher immer wieder in der Kritik“, so Andreas Kastner, Biberbeauftragter der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen.

Das bayerische Bibermanagement beruht auf vier Säulen: Beratung, Prävention, Zugriff und Ausgleich. Der Biber ist ein Wildtier und streng geschützt, weshalb eine fundierte Beurteilung der Fälle die Basis für viele praxistaugliche Lösungen darstellt.

Um im Rahmen des Bibermanagements bessere Lösungen zu finden, sucht das Landratsamt neue Biberberater/innen. „Dabei ist es wichtig, die berechtigten Belange des Naturschutzes und der Landnutzer gerecht abzuwägen. Biberberater sollten gleichermaßen Verständnis für die Situation der Landwirte aufbringen und in der Lage sein, die Bedeutung des Bibers für den Naturhaushalt zu vermitteln“, so der Naturschutzexperte. Daher seien Kenntnisse und Erfahrungen in beiden Bereichen von Vorteil. Gesucht werden bevorzugt Interessenten/innen mit land-und forstwirtschaftlichem, jagdlichem oder naturschutzfachlichem Hintergrundwissen.

Die Berater/innen sollen sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Landwirtinnen und Landwirten durch Aufklärung, Beratung und Information vor Ort helfen, bei Problemen Lösungen zu finden. Zu den Aufgaben gehört es Schäden aufzunehmen, zu dokumentieren und diese an die Untere Naturschutzbehörde weiterzuleiten, Maßnahmen freizugeben oder auch die Notwendigkeit eines Fanges abzuschätzen.

Benötigt werden derzeit v.a. Biberberater/innen für den nördlichen und mittleren Landkreis Pfaffenhofen. Für die Aufgabe ist es je nach Wissenstand erwünscht, an Schulungen zum Thema Biber teilzunehmen. Die Aufgabe wird über die Ehrenamtssatzung des Landkreises Pfaffenhofen abgegolten.

Bei Interesse bzw. Fragen steht Andreas Kastner, Biberbeauftragter der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen ab Montag, 7. Januar 2019 unter andreas.kastner@landratsamt-paf.de oder Tel. 08441 27-315 zur Verfügung.