Die Hallertauer Wildwochen 2017 laden zu kulinarischem Genuss ein

12.10.2017: Getreu dem Motto „aus dem Wald auf den Tisch“ verspricht die 15. Auflage der ‚Hallertauer Wildwochen‘ herbstliche Hochgenüsse mit aromatischem Wildfleisch aus den heimischen Wäldern.

Bei den „Hallertauer Wildwochen“ garantieren „Wild-Klassiker“ als auch neue Kreationen Wildgenuss vom Feinsten.

Von Mitte Oktober bis Ende November 2017 wird dem Wildbret, das wegen seiner Bekömmlichkeit und seines hohen Nährstoffgehalts sehr begehrt ist, im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm ein erlesenes Programm gewidmet.

Die 2003 ins Leben gerufenen „Hallertauer Wildwochen“ werden auch heuer von den Kreisstellen des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (BHG) sowie vom Tourismusverein Hopfenland Hallertau Tourismus e.V. organisiert. Im Landkreis Pfaffenhofen wird der BHG bei der Ausrichtung vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) sowie der Jägervereinigung Pfaffenhofen unterstützt.

Die Beteiligung der Gastronomen aus dem Landkreis Pfaffenhofen ist ungebrochen stark: „Elf der insgesamt 16 teilnehmenden Gaststätten und Restaurants kommen aus unserem Landkreis und warten wieder mit feinsten Wildgerichten auf“, sagt KUS-Vorstand Johannes Hofner.

Der Startschuss der diesjährigen Wildwochen fällt mit einer Auftaktveranstaltung für die gesamte Hallertau am Montag, 23. Oktober, um 19 Uhr im Hotel Moosburger Hof in Pfaffenhofen. „Jeder ist herzlich eingeladen – egal ob Wildliebhaber oder Neuling. Die Besucher erwartet ein mehrgängiges Wildmenü, welches von den Küchenchefs Sven Tweer, Stefan Schrätzenstaller vom Gasthof Schrätzenstaller und Christian Reichart vom Gasthof Fröhlich gestaltet wird,“ so Hofner.

Die Bierbegleitung erfolgt durch die Brauerei Müllerbräu, das Programm wird von der Jagdhornbläsergruppe mitgestaltet. Die Teilnahme kostet 42 Euro pro Person, um telefonische Reservierung unter 08441 277008-0 wird gebeten.

Weitere Informationen zum Menü werden unter www.kus-pfaffenhofen.de  bekannt gegeben. Wissenswertes zu den „Hallertauer Wildwochen“ sowie alle teilnehmenden Gastronomiebetriebe gibt es online unter www.kus-pfaffenhofen.de  oder in der Kulinarik- und Veranstaltungsbroschüre „Schmecken & Entdecken im Hopfenland Hallertau 2017“.

Die kostenlose Broschüre liegt im Landratsamt Pfaffenhofen aus, kann beim KUS angefordert (Tel. 08441 40074-40, info@kus.pfaffenhofen.de) oder online heruntergeladen werden: www.kus-pfaffenhofen.de.
 

Jagdszene, Foto: KUS

Von Mitte Oktober bis Ende November 2017 wird dem Wildbret
den Hallertauer Wildwochen im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm
ein erlesenes Programm gewidmet. Foto: KUS