Ilmtalklinik-Geschäftsführer: Ab Mai Doppelspitze Goldammer - Degen

07.02.2017: Der Kreisausschuss hat heute im nicht-öffentlichen Teil seiner Sitzung wichtige Weichen für die Besetzung der Geschäftsführerposition an der Ilmtalklinik Pfaffenhofen gestellt.

Ilmtalklinik Logo
Wie Landrat Martin Wolf nach der Sitzung mitteilte, empfahl der Kreisausschuss dem Kreistag, den Beratervertrag des Interims-Geschäftsführers Ingo Goldammer ab 01.05.2017 bis 31.12.2017 in einen Geschäftsführervertrag umzuwandeln. Dessen Vertrag ist bisher bis zum 30.04.2017 datiert. Seine Nachfolge wird zum 01.01.2018 Christian Degen antreten.

Der bisherige Kreisrechnungsprüfer soll bereits ab 01.05.2017 in der Funktion eines Prokuristen beschäftigt werden. Es ist vorgesehen, dass Goldammer und Degen die Ilmtalklinik als „Doppelspitze“ führen. Während des Bewerbungsverfahrens für die Position des Geschäftsführers sind insgesamt 24 Bewerbungen eingegangen, von denen sich vier persönlich in einem Auswahlgremium der Klinik vorgestellt haben.
 
Aufgrund der Vorstellungsgespräche beschloss der Aufsichtsrat, die weiteren Verhandlungen zur Besetzung der Klinik-Geschäftsführung primär mit Ingo Goldammer und Christian Degen zu führen. Letztendlich hat man sich mit den beiden Bewerbern einigen könne. Die endgültige Entscheidung wird der Kreistag in seiner Sitzung am 6. März treffen. Im Landkreis Kelheim entscheiden der Kreisausschuss und der Ausschuss für Gesundheit und Soziales am 13.03.2017 über diese Angelegenheit.