Pfaffenhofener Ferien(s)pass zieht eine positive Bilanz

05.11.2019: Mit dem Ende der Sommer- und Herbstferien ziehen die Stadt und der Kreisjugendring Pfaffenhofen als Veranstalter des Ferien(s)passes eine durchaus positive Zwischenbilanz.

Ferienpass 2019
Mit fast 240 ausgebuchten Veranstaltungen in den Sommer- und Herbstferien mit über 1100 Teilnehmern war das diesjährige Ferienprogramm wieder ein voller Erfolg. Die Ferienpassleitung, Ingrid Andre freut sich über die große Nachfrage am Ferienangebot. Sowohl die vielen Bastel-, Mal-, Koch-, Tanz- und Vereinsangebote als auch die Künstler-, Freizeit- und Ferienpassfahrten fanden einen enormen Anklang bei den jungen Teilnehmern.

Das Programm war heuer wieder sehr vielseitig und dementsprechend gefragt. Innerhalb kürzester Zeit waren die anmeldepflichtigen Veranstaltungsplätze ausgebucht. Wo es möglich war, wurde daher aufgestockt: Denn weitaus mehr als die Hälfte der Angebote werden rein aufgrund des ehrenamtlichen Engagements von vielen Privatpersonen bestritten. „Deren Zeit ist nun einmal auch sehr oft beschränkt und deswegen ist es nicht immer möglich auch jedem Wunsch(Termin) der Kinder gerecht werden zu können“, berichtet die Ferienpassleitung, Ingrid Andre.

„Allen Helfern, egal wie viel sie zum Ferienpass beigetragen haben oder noch werden, sei ein ganz herzlicher Dank ausgesprochen!“ Dank dieser ehrenamtlichen Fahrtbegleiter waren heuer sagenhafte 16 Ferienpassfahrten möglich, wie die neu ins Programm aufgenommene Abenteuersafari und der Besuch einer Kamelfarm oder eine Fahrt zum Leo TV Filmworkshop, bei dem die Kinder als Jung-Reporter echte Interviews geführt haben und daraus eine interessante Reportage entstand.

Weil sich die Suche nach interessierten und geeigneten ehrenamtlichen Helfern zusehends schwieriger gestaltet, freuen sich die Organisatoren des Ferien(s)passes umso mehr, dass sich dieses Jahr wieder so viele Menschen für den Ferienpass engagieren wollten.

Wer genügend Stempel gesammelt hat, kann diese Woche noch bis 08.11.19 die Stempelfelder in der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings abgeben und an der Ferienpassverlosung teilnehmen.

Ferienpass 2019