BayernTour Natur 2018: Natur erleben und verstehen im Landkreis Pfaffenhofen

03.05.2018: Bayern ist reich an Naturschätzen und –schönheiten, die weit über seine Grenzen hinaus bekannt sind.

BayernTour - Logo

„Unterwegs mit Naturexperten der BayernTour Natur können Sie auch in diesem Jahr wieder einzigartige Landschaften, faszinierende Tiere und Pflanzen und sagenhafte Naturdenkmäler entdecken“, so Landrat Martin Wolf.

Bis Oktober stehen viele Veranstaltungen auf dem Programm der BayernTour Natur – Deutschlands größter Umweltbildungsaktion.

Den stets aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie auf www.bayerntournatur.de.
Auch im Landkreis Pfaffenhofen sind laut Anita Engelniederhammer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen, viele Veranstaltungen vorgesehen

  • Frühlingserwachen am Waldrand (Freitag, 04.05., 14:00 Uhr)
  • Im Lebensraum der Heidelerche (Sonntag, 06.05., 8:00 Uhr)
  • Laubfrosch, Kreuzkröten und Co. (Mittwoch, 23.05., 19:30 Uhr)
  • Vogelwelt im Pfaffendümpfel (Samstag, 26.05., 5:00 Uhr)
  • Vogelstimmenwanderung für Frühaufsteher (Sonntag, 10.06., 5:00 Uhr)
  • Der Kraft der Sonnwendkräuter auf der Spur (Samstag, 16.06., 15:00 Uhr)
  • Schmetterlinge
  • heimische Gaukler der Lüfte (Samstag, 30.06., 14:00 Uhr)
  • Besondere Pflanzen und die Malven-Langhornbiene im Naturschutzgebiet Windsberg/Freinhausen (Samstag, 14.07., 14:00 Uhr)
  • Dem Hopfen auf der Spur: Der Pfaffenhofener Panoramaweg (Samstag, 01.09., 13:15 Uhr)
  • Schwammerlpirsch im westlichen Stadtwald (Samstag, 15.09. und 22.09., jeweils 15:00 Uhr)

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf www.bayerntournatur.de oder bei Anita Engelniederhammer unter Tel. 08441 27316 nachfragen.

Die BayernTour Natur ist eine Gemeinschaftsaktion von Vereinen, Verbänden, Umweltbildungseinrichtungen, Kommunen und Einzelpersonen unter Federführung des Bayerischen Umweltministeriums.