Tag der offenen Gartentüre am 26. Juni 2016

15.06.2016: Am Sonntag, 26. Juni 2016 findet in Oberbayern wieder der „Tag der offenen Gartentür“ statt.

Ein Blick in den Garten der Familie Strobl in Hettenshausen. Foto: Kastner
Für den Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm beteiligen sich in diesem Jahr drei Gartenbesitzer aus dem Pfaffenhofener und eine Gartenbesitzerin aus dem Freisinger Landkreis an der Aktion und öffnen von 10:00 bis 17:00 Uhr ihre Gärten für interessierte Besucherinnen und Besucher. Die offizielle Eröffnung des „Tags der offenen Gartentür“ findet um 10:00 Uhr im „InterKulturGarten“ in Pfaffenhofen statt.

„Private Gärten blühen oft nur im Verborgenen. Am „Tag der offenen Gartentür“ haben Gartenfreunde die Möglichkeit, diese Gartenschätze selbst zu entdecken und sich natürlich auch Anregungen für ihren eigenen Garten zu holen“, wirbt Andreas Kastner, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Pfaffenhofen. Die Gartenbesitzer freuen sich auf regen Besuch und stehen gerne für Fragen zur Verfügung.

Landrat Martin Wolf dankt den Teilnehmern für die Öffnung ihrer Gärten: „Hobbygärtner haben oft ein enormes Fachwissen und ganz spezifische Fertigkeiten angesammelt. Mit ihrem praktischen Beispiel motivieren sie mehr als jedes Lehrbuch“, so Martin Wolf. Andreas Kastner: „Bitte danken Sie den Gartenbesitzern für die Gastfreundschaft, indem Sie sich rücksichtsvoll verhalten.“ Die Gartenbesucher werden gebeten, auf den Gartenwegen zu bleiben und die Pflanzbeete zu schonen. Kurze Wartezeiten sollten in Kauf genommen werden, da üblicherweise diese Gärten nicht für größere Besuchergruppen eingerichtet sind. Auch wird dringend gebeten, nur während der Zeiten von 10:00 bis 17:00 Uhr zu den Gärten zu kommen.

Bei der Auswahl der Gärten wurde Wert auf eine große Vielfalt gelegt. Es sind keine Gärten, die nur mit großem finanziellem Aufwand angelegt sind. In diesen Gärten stecken sehr viel Gartenliebe, Individualität und auch viele Stunden der Planung. Folgende Gartenbesitzer beteiligen sich auf Landkreisebene am oberbayernweiten Aktionstag: InterKulturgarten, Heimgartenweg, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm Spannender Gemeinschaftsgarten, der Bestandteil der Kleinen Landesgartenschau 2017 sein wird, mit vielen Elementen wie Trockenmauern, Lehmbackofen, Gemüse- und Obstanbau sowie einem sehr schönen Blick auf Pfaffenhofen. Hier geht es um das menschliche Miteinander.

Der Garten liegt auf dem ehemaligen Bunkergelände, gegenüber der Heimgartenanlage in Pfaffenhofen. Bitte benutzen Sie den Parkplatz des Schwimmbades und oder des Volksfestplatzes und halten die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge frei.

Stephanie Strobl, Hauptstraße 40, 85276 Hettenshausen
Ein besonders gestalteter Liebhabergarten mit verschiedenen Themengärten, z.B. orientalischer Garten, Spiegelbeet, griechische Terrasse und üppiger Staudenbeeten, der viele Ideen für die Besucher bereithält. Der Garten liegt in der Nähe der Kirche, gegenüber einem Gasthof.

Jutta Dinauer, Am Wald 9, 85119 Ernsgaden
Sehr schöner Hausgarten mit vielen Elementen, wie z.B. einem Spielhaus, einer Terrasse im Garten, Gemüsebeeten und Obstbäumen. So kommen Sie zum Garten: Von der Hauptstraße an der Verkehrsinsel in die Pfarrstraße abbiegen und an der vierten Querstraße (Am Wald) nach links abbiegen. Nach 250 m haben Sie den Garten erreicht.

Familie Gasteiger, Letten 20, 85307 Paunzhausen
Mit viel Liebe angelegter ländlicher Hausgarten, mit Weinumrankter Pergola, vielen verstecken Sitzplätzen und großen Kübelpflanzen. Der Garten liegt an der Ortsdurchfahrt in Letten.

Weitere Informationen sowie das Faltblatt zum Download finden Sie beim Bezirksverband Oberbayern für Gartenbau und Landschaftspflege e.V. unter http://www.gartenbauvereine-oberbayern.de (Rubrik Veranstaltungen). 



Der Garten der Familie Gasteiger in Letten.

 Der Garten der Familie Gasteiger in Letten. Foto: Bündgens