Neubau Realschule Geisenfeld - Raumprogramm für 36 Klassen beantragt

26.03.2020: Für den Neubau der Realschule Geisenfeld wird ein Antrag auf schulaufsichtliche Genehmigung mit einem Raumprogramm für 36 Klassen gestellt.

Realschule Geisenfeld
Darauf einigten sich die Mitglieder des Bau- und Vergabeausschusses des Landkreises in ihrer letzten Sitzung. Nach den Zuweisungsrichtlinien des Freistaates Bayern ist vor Erteilung eines Förderbescheids ein Antrag des jeweiligen Sachaufwandsträgers auf schulaufsichtliche Genehmigung an die Regierung von Oberbayern zu richten. Dabei wird geprüft, ob aufgrund der prognostizierten Schülerzahlen ein entsprechender Raumbedarf besteht.

Für eine Prognose der Schülerzahlen wurde seitens der Schulleitung der Realschule Geisenfeld eine Übertrittsquote aus den Daten über die Schülerzahlen an den jeweiligen Grundschulen sowie den Realschulanfängern der zurückliegenden Jahre berechnet.

Dabei ergab sich eine Schülerzahl bis zum Jahr 2023/2024 in Höhe von 900. Dafür ist ein Raumprogramm mit 36 Klassen förderfähig.