"Kreative im Gespräch" zu Gast in Rohrbach

05.06.2019: Der Besuch von Wirkungsstätten der Kreativen im Landkreis ist Teil des Veranstaltungskonzeptes ‚Kreative im Gespräch‘ im Rahmen des LEADER-Projektes ‚MITeinander – ERFAHUNGsaustausch – ERFOLGreich.

Mitglieder der Kultur- und Kreativwirtschaft aus dem Landkreis Pfaffenhofen zu Gast in Rohrbach
Zuletzt war die Veranstaltung bei der Adverma Advertising & Marketing GmbH in Rohrbach zu Gast. Über 20 Kultur - und Kreativschaffende aus dem Landkreis folgten der Einladung.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmer vermittelte der geschäftsführende Gesellschafter, Franz Böhm, einen Einblick über die Entstehung und den Werdegang der Agentur. Was als Start up mit 4 Personen vor über 20 Jahren begann, ist mittlerweile zu einer der führenden Agenturen für Markenkommunikation im Landkreis und darüber hinaus geworden.

Highlight des Abends war ein Vortrag aus dem Adverma Team zum Thema ‚Erkenntnisse des Neuromarketing & deren Anwendbarkeit für kleine & mittelständische Unternehmen‘. „Auch wenn es den Knopf im Gehirn zur Kaufaktivierung bei Kunden nicht gibt, so können doch aufgrund von gehirnspezifischer Ansprache Anreize beim Endverbraucher geschaffen werden“, lautete eine Erkenntnis aus dem Vortrag. Studien belegen, dass Kaufentscheidungen oftmals nicht auf Geld oder Vernunft basieren, sondern letztendlich auf der emotionalen Ebene getroffenen werden. Wie dieses Wissen für Marketingzwecke eingesetzt werden kann, rundete den Inhalt des Vortrages ab.

„Was ich teilweise bereits intuitiv für meine Kundenansprache umgesetzt habe, wurde mir heute noch einmal praxisnah und leicht verständlich aus wissenschaftlicher Sicht erläutert,“ so das Resümee einer Teilnehmerin. Nach einem kurzen Überblick auf kommende Veranstaltungen durch Beate Laux, Projektleiterin aus dem KUS, wurde der Abend mit der „Ich biete – ich suche“- Runde beendet. Angefangen mit der Anfrage nach Adressen von Kleinverlagen im Landkreis für ein gemeinsames Projekt bis zur Suche nach Räumen für ein BarCamp für Hobbyfunker und dem Aufruf an singende Männer für den intakt Pop-Chor ‚sing4fun‘ war eine bunte Mischung vertreten.

Das LEADER-Projekt „MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“ wird durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert. Das Angebot richtet sich an Branchenzugehörige aus den Bereichen der Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, dem Markt der darstellenden Künste, dem Kunst- und Buchmarkt, der Designwirtschaft, dem Architektur-, Presse- und Werbemarkt sowie der Game- und Softwareindustrie. Nähere Informationen zum Projekt unter www.kkw-paf.de.