Kreisvorsitzender der Imker zu Antrittsbesuch im Landratsamt

11.03.2020: Der neue Kreisvorsitzende der Imkereivereine im Landkreis, Florian Göttler, machte kürzlich seinen Antrittsbesuch bei Landrat Martin Wolf.

Kreisvorsitzender der Imker zu Antrittsbesuch im Landratsamt

Der Kreisvorsitzende vertritt sieben Ortsverbände (Scheyern, Pfaffenhofen, Wolnzach, Geisenfeld, Reichertshofen, Vohburg, Münchsmünster) und als achten den Imkereiverein Pförring aus dem Nachbarlandkreis Eichstätt.

Themen waren aktuelle Informationen über die Ortsvereine, die Bienenverluste durch die Vorroa-Milbe in den Wintermonaten in einer Größenordnung von 30 Prozent und die Unterstützungsmöglichkeiten der Bienen durch die Landwirtschaft. Beispielsweise sind Rapsfelder durch ihre Blüten hervorragende Bienenförderer. Der Landrat stellte eine Erhöhung der Förderung für die Varroabekämpfung auf 50 % der anfallenden Landkreiskosten in Aussicht. Eine Anpassung des Zuschusses soll in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses erfolgen.