Tausch-Kreis kommt nach Rohrbach

14.11.2019: Vor kurzem hat der Tausch-Kreis-PAF seinen ersten Geburtstag gefeiert.

Logo Tauschbörse 164
Seit September vergangenen Jahres kann auf Initiative des Bündnisses für Familie, des Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement und von Ehrenamtlichen auch im Landkreis Pfaffenhofen getauscht werden, wie das sonst nur unter Freunden und Nachbarn üblich ist. Im Rahmen der monatlich stattfindenden Tauschtreffen wird die Tauschidee nun am Mittwoch, 20.11.2019, um 19:30 Uhr im Gasthof „Alter Wirt“, Schloßweg 10, in 85296 Rohrbach vorgestellt. Hierzu eingeladen sind neben den Mitgliedern alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Eine Anmeldung ist dazu nicht erforderlich.
Was ist der Tausch-Kreis? Wie funktioniert er? Wie kann ich Mitglied werden und etwas anbieten oder auch annehmen? Wie sieht der Tausch in der Praxis aus? Diese und alle weiteren Fragen wird das Organisationsteam des Tauschkreises an diesem Abend wieder beantworten. Gerne können dabei Tauscherfahrungen weitergegeben werden, sich neue Interessenten vorstellen und wer will, kann an dem Abend auch gleich Mitglied werden.
Der Tausch-Kreis-PAF ist eine neue Form organisierter Nachbarschaftshilfe. Neben handwerklichen und sozialen Dienstleistungen wird aktuell eine Ferienwohnung im Bayerischen Wald, Pferdemist, sowie die Begegnung mit Pferden angeboten. Gesucht werden Hilfen bei der Versorgung von Pferden, sowie ganz aktuell für den Schnitt einer Gartenhecke.
Der Tausch-Kreis-PAF ist trotz seiner mittlerweile knapp hundert Mitglieder selbstverständlich für weitere Mitglieder offen. Mehr Mitglieder bedeuten mehr Ideen und damit mehr Tauschmöglichkeiten.
Wer Interesse am Tausch-Kreis-PAF hat, kann sich gerne unter www.tausch-kreis-paf.de informieren. Für weitere Fragen steht Uschi Schlosser von der KOBE jederzeit gerne unter Tel. 08441 27395 oder per Mail an info@tausch-kreis-paf.de zur Verfügung.