Freude schenken 2016: Freiwilligenaktionen der AUDI AG auch im Landkreis Pfaffenhofen

01.06.2016: Die Freiwilligenaktion „Freude schenken“ im Rahmen von „Audi Ehrensache“ reichte 2016 in den Landkreis Pfaffenhofen herein.

In Geisenfeld zimmerten Mitarbeiter der AUDI AG zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtung unter musikalischer Umrahmung einen Strandkorb. Foto: Wocheslander
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machten sich in ihrer Freizeit auf dem Weg, um in einer gemeinnützigen Einrichtung den Bewohnern einfach nur „Freude zu schenken“. Beworben hatte sich das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement am Landratsamt Pfaffenhofen (KOBE) mit drei Projekten für die Aktion, die nun im Mai in die Tat umgesetzt wurden.

Im Vordergrund der Aktionen im Landkreis standen auch heuer wieder Pflegeeinrichtungen. Das Caritas Alten-und Pflegeheim St. Emmeran in Geisenfeld kann sich zusammen mit den Bewohnern über einen „Strandkorb“ freuen. Hierfür haben fünf motivierte Autobauer bei sehr guter Stimmung gesägt, geschraubt und gepinselt, um diesen nach Vorstellung der Heimleitung zu bauen.

Im Anschluss wurde mit den Bewohnern der erfolgreiche Abschluss des Projekts gefeiert. In der Seniorenanlage Manching hieß es „Ran an die Pizza!“. Bei einem Pizzabackwettbewerb backten die Bewohner zusammen mit vier Audi Mitarbeitern Pizzas, die im Anschluss gemeinsam gegessen wurden. Der Wettbewerb war sowohl für die Bewohner als auch das Team von Audi eine nette und abwechslungsreiche Aktion. Im Caritas Altenheim St. Joachim und Anna in Scheyern haben Audianer bei Sonnenschein und bayerischer Musik mit den Bewohnern ein Grillfest gefeiert. „Ich danke den Audi-Mitarbeitern, die bei drei Heimprojekten in unserem Landkreis ehrenamtlich tätig waren und den Bewohnern viel Freude geschenkt haben“, so Uschi Schlosser, Leiterin der KOBE. Dies sei ein großartiges Beispiel wie Personengruppen aus unterschiedlichen Lebenswelten ihre Zeit teilen und so beide Seiten bereichern können.

Für soziale und gemeinnützige Einrichtungen aus dem Landkreis ist es jederzeit möglich, sich mit einer Projektidee zu bewerben. Bei Fragen zur Projektentwicklung, der Organisation und der Abwicklung steht Uschi Schlosser jederzeit gerne zur Verfügung (Tel. 08441 27395, E-Mail ursula.schlosser@landratsamt-paf.de).