Neuauflage des Ausbildungskompass 2019 – Anmeldungen bis 31. Januar möglich

14.01.2019: Rund sechs Monate sind mittlerweile vergangen, seit die erste Auflage des Ausbildungskompasses im Landkreis Pfaffenhofen erstmalig aufgelegt und verteilt wurde.

KUS Logo
KUS Logo

Die Resonanz der Unternehmen und der Schulen war groß: 3700 Exemplare wurden bis zum Beginn des Ausbildungsjahres 2018/2019 mit Hilfe von 20 weiterführenden Schulen direkt an potenzielle Lehrlinge verteilt. 115 Betriebe stellten dabei insgesamt 97 Ausbildungsberufe, 29 duale Studiengänge, 62 Praktikumsstellen und 55 Ferienjobangebote vor. Für das kommende Ausbildungsjahr plant das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) bereits eine Neuauflage.

Laut einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit, die auch Ausbildungsstellen im Handwerk und in den freien Berufen berücksichtigt, kommen auf 235 freie Plätze derzeit nur 74 Bewerber. Hierbei ist die Zahl der gemeldeten Lehrstellen im Vergleich zum Vorjahr um fast 22,4 Prozent gestiegen. Diese Differenz zeigt deutlich das Problem der Firmen auf: viele der angebotenen Lehrstellen bleiben unbesetzt.

„Oft kommen Angebot und Nachfrage nicht zusammen, weil in bestimmten Bereichen entweder die Ausbildungsbetriebe oder die Bewerber fehlen. Hier verstehen wir den Ausbildungskompass als Portal und Plattform – sowohl für Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer“, argumentiert KUS-Vorstand Johannes Hofner. Das Handbuch für Absolventen und Schulabgänger porträtiert die berufliche Angebotsvielfalt im Landkreis umfassend. Dies sei der große Vorteil gegenüber reiner Stellenanzeigen, so Hofner weiter.

Neben der ausführlichen Berufsbeschreibung liefert der Ausbildungskompass hilfreiche Informationen zu geforderten Stärken und Schwerpunkten, wichtigen Schulfächern sowie erste Einblicke in die finanzielle Vergütung der Tätigkeit. Neu bei der zweiten Auflage sind die Imagefilme der Agentur für Arbeit, welche den Beruf per QR-Code mit bewegtem Bild unterstützen.

Interessierte Ausbildungsbetriebe können sich für einen Eintrag bis 31. Januar über www.ausbildungskompass.kus-pfaffenhofen.de anmelden. Bei Rückfragen steht im KUS Nadja Freigang telefonisch unter 08441-4007446 oder per Mail an Nadja.Freigang@kus-pfaffenhofen.de zur Verfügung.