Aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Coronainfektionen im Landkreis Pfaffenhofen

04.05.2020: Im Landkreis Pfaffenhofen haben sich zwei weitere Coronavirus-Fälle bestätigt. Die Gesamtzahl der Fälle liegt nun bei 337, davon gelten mittlerweile 257 Fälle als geheilt.

Logo Landratsamt PAF

Die Zahl der Todesfälle liegt bei 18. Deutschlandweit werden alle Todesfälle mit einem positiven Sars-Cov-2 Nachweis berichtet. Dies beinhaltet Fälle die aufgrund der Erkrankung verstorben sind, sowie Fälle die aufgrund einer anderen Ursache verstorben sind. Ab heute werden auch die eingetretenen Todesfälle den jeweiligen Gemeinden zugeteilt, da auch hier mittlerweile ein Zusammenhang zu einzelnen Personen nicht mehr hergestellt werden kann. Dadurch kann in der Gesamtschau auch erkannt werden, wie viele aktive Infektionen je Gemeinde noch bestehen. Für den Gemeindebereich Baar-Ebenhausen ist anzumerken, dass hier auch die Fälle des Seniorenzentrums erfasst werden. Die Gesamtzahl der aktiven Infektionen im Landkreis liegt bei 62.

Die Zahl der insgesamt ermittelten Kontaktpersonen bleibt unverändert bei 1243. Bei 1192 Personen wurde die vorübergehend verordnete Quarantäne wegen der Eigenschaft als Kontaktperson wieder aufgehoben. Bei diesen Personen konnte das Virus nicht nachgewiesen werden.

Die Ilmtalklinik GmbH in Pfaffenhofen betreut gemäß Morgenstatistik drei bestätigte Coronaviruspatienten. Ein Patient muss intensivmedizinisch betreut und beatmet werden. Die beiden anderen Personen befinden sich auf der Isolierstation.

Aufteilung Gemeinden 04.05.2020