Kunst und buntes Programm zur Langen Nacht der VHS

16.09.2019: Ihr vielfältiges Bildungsangebot stellen die Volkshochschulen in Deutschland am Freitag 20. September bei einer „Langen Nacht der Volkshochschulen“ vor.

Logo VHS
Anlass ist das 100-jährige Jubiläum in diesem Jahr. Auch die VHS im Landkreis Pfaffenhofen präsentiert sich mit einem bunten Programm in Pfaffenhofen. „Auch wenn viele heute existierende Volkshochschulen ihre individuelle Gründung in die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg datieren, so gilt für das Konzept „Volkshochschule“ das Jahr 1919 als das Jahr Null,“ erklärt Landrat und Vorsitzender des Kuratoriums der Volkshochschule Martin Wolf. Denn mit der Weimarer Verfassung erhielten die Volkshochschulen erstmals Verfassungsrang, das Jahr 1919 wurde so zum Geburtsjahr der Volkshochschulen in ihrer heutigen Form.

Und dieses Jubiläum wird in einer bundesweiten „Langen Nacht der Volkshochschulen“ am Freitag, 20. September gefeiert. Eingeleitet wird die Aktionsnacht in Pfaffenhofen mit der Eröffnung einer Kunstausstellung im Foyer des Landratsamts.

Unter dem Titel „vom Ton zur Form“. Zeigen langjährige Teilnehmer aus den Keramikkursen unter der Leitung der Keramikmeisterin Katalin Kossack-Bereczki ausgewählte Skulpturen und Werkstücke. Zur Vernissage um 18:00 Uhr sind alle Kunstinteressierten eingeladen. Einführende Worte zur Ausstellung kommen von Kulturreferent Reinhard Haiplik.

Zeitgleich ab 18:00 Uhr präsentiert sich die VHS in ihren Räumen Spitalstraße sieben mit einem Ausschnitt aus ihrem vielfältigen Kursprogramm. In kurzen Schnupperkursen lassen Dozenten Sprachen wie Arabisch, Chinesisch oder Hawaiianisch lebendig werden. Wer will darf gleich mitmachen bei Yoga, Qui Gong oder Zumba.

Schwungvoll wird‘s auch bei Tanzvorführungen zu Boogie-Woogie und Westcoast Swing, während man den Zauberharfen gleich selber eher zarte Töne entlocken darf. Am Glücksrad gibt es kleine Preise bis hin zu VHS-Gutscheinen zu gewinnen und neben Cocktails stehen im orientalischen Kaffee kleine arabische Spezialitäten bereit. Die lange Nacht in der Spitalstraße läuft von 18 bis ca. 21:30 Uhr. Die Ausstellung im Foyer ist bis 26. September unter der Woche von 8 bis 18 Uhr und auch am Wochenende zu bestimmten Zeiten geöffnet.

Alle Interessierten, Freunde und Förderer der Volkshochschule sind herzlich eingeladen.



Lange Nacht der Volkshochschulen