Ältester Kühlschrank im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm gesucht!

02.09.2018: Der Kühlschrank ist ein Stromfresser, und das ganz besonders, wenn er ein älteres Modell ist.

Alte Kühlschränke, Foto: C.A.R.M.E.N. e.V.
Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr im Einsatz – da kommt einiges an verbrauchtem Strom und klimaschädlichem CO2 zusammen. Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm sucht daher den ältesten, noch funktionstüchtigen Kühlschrank. „Laut Umfragen haben knapp ein Fünftel der deutschen Haushalte einen zehn Jahre alten oder älteren Kühlschrank zu Hause“, berichtet Doris Rottler vom Sachbereich Energie und Klimaschutz am Landratsamt. Diese Altgeräte würden meist so viel Strom verbrauchen, dass sich ein Neukauf eines energieeffizienten Modells innerhalb weniger Jahre durch die Stromkosteneinsparung refinanziert.

„Oft stehen alte Kühlschränke im Keller und sind eigentlich nur für das Kühlen von Geburtstagstorten oder Getränken während der Sommermonate gedacht. Doch zusätzlich zum Kühlschrank in der Küche hängen die stromintensiven Geräte im Keller unnötig das ganze Jahr über am Stromnetz“, so die Energieexpertin weiter.

Bei der Aktion „Ältester Kühlschrank gesucht!“ sind alle Haushalte im Landkreis Pfaffenhofen aufgerufen, den eigenen Kühlschrank genauer unter die Lupe zu nehmen. Doris Rottler: „Jeder, der ein Kühlschrank-Serienmodell besitzt, das mindestens zehn Jahre alt und noch in Betrieb ist, kann teilnehmen. Zu gewinnen gibt es fünf Mal einen Zuschuss in Höhe von 250 Euro für den Austausch des alten Geräts gegen ein neues mit der Energieeffizienzklasse A+++.“

Die Preise gehen an die Haushalte, die jeweils einen Beleg für den ältesten Kühlschrank oder die älteste Kühl-Gefrier-Kombination einreichen. Das Alter des Kühlschranks kann z.B. durch eine Kopie der Kaufquittung oder durch ein Foto des Kühlschranks mit den Daten des Typenschildes (Hersteller, Baujahr, Typ) nachgewiesen werden. Bei mehreren Einsendungen aus demselben Jahr entscheidet das Los. Die Auszahlung erfolgt nur gegen einen Entsorgungsnachweis des Altgerätes.

Wer teilnehmen möchte, sendet seine Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer) mit Altersnachweis des Kühlschranks oder der Kühl-Gefrier-Kombination per Post an das Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm, Energie und Klimaschutz, Stichwort: Kühlschrank, Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm oder per Mail an doris.rottler@landratsamt-paf.de.

Hinweis: Die eingesendeten Daten werden ausschließlich für die Aktion „Ältester Kühlschrank im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm gesucht!“ erfasst, gespeichert und bearbeitet. Nach Abschluss der Aktion werden die Daten vernichtet.

Die Teilnehmenden verpflichten sich im Falle eines Gewinns, das alte Gerät fachgerecht bis zum 1. März 2019 zu entsorgen. Teilnahmeschluss ist der 7. Oktober 2018. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.