Historische Lesung mit Wolfgang M. Koch in der Kreisbücherei

26.02.2018: Zu einer historischen Lesung mit Wolfgang M. Koch lädt Büchereileiter Ligl am 02.03. um 19:00 Uhr in die Kreisbücherei Pfaffenhofen, Scheyerer Str. 51 ein.

Wolfgang M. Koch fühlt sich in mittelalterlicher Gewandung auf dem Pferd seinem Romanhelden näher.
Der in Nötting b. Geisenfeld wohnhafte Autor wird dabei aus seinem neuen Roman „Der Schatten des Erbfeinds“ lesen. Der dritte Band der Ilmgrund-Reihe entführt die Zuhörer wieder in die Zeit des Mittelalters, diesmal nach Frankreich zur Zeit der Inquisition: Der Pilgermönch Johannes, der in geheimem Auftrag nach Santiago de Compostela reist, gerät mit seiner großen Liebe Magdalena und seinen Gefährten in einen absonderlichen Hexentanz.

Es gelingt ihnen, auf das Landgut bei Lyon zu fliehen, in das sie von dem Chevalier Nicolas De Manuel und seiner schönen, geheimnisvollen Gemahlin eingeladen wurden. Doch auch dort scheinen bereits die Mächte der Finsternis ihre unheilvollen Kräfte zu entfalten.

Die Lesung wird musikalisch von den Celtic-Troubadours begleitet, der Autor bringt selbst angefertigte Requisiten mit. Der Eintritt beträgt 5 Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.