Reinerlös des Faschingsumzugs in Baar-Ebenhausen geht an den Verein „Leben retten e.V.“

05.02.2018: Der Reinerlös des Faschingsumzugs der Baar-Ebenhausener Vereine im Jahr 2017 geht an den Verein „Leben retten e.V.“.

Foto: Köstler-Hösl
Der Organisator des Umzugs Robert Brenner (Mitte) übergab dem 1. Vorsitzenden des Vereins Rudi Engelhard (li.) symbolisch einen Scheck über 3.000 Euro. Landrat Martin Wolf (re.) dankte Robert Brenner, dass die Vereine auch bei einer Veranstaltung mit Frohsinn, Freude und Ausgelassenheit das Wohl der Menschen in medizinischen Notfällen nicht aus dem Auge verlieren.

In der laufenden Faschingssaison findet der Faschingsumzug am Sonntag, 11. Februar 2018 statt. Die Veranstalter bitten die Zuschauer um einen Beitrag von 1 Euro; nach Abzug der Kosten soll der Reinerlös auch 2018 dem Verein „Leben retten e.V.“ zugutekommen.