Der Geschichte auf der Spur

10.02.2017: Am Freitag 17. Februar laden der Heimat- und Kulturverein und die Volkshochschule Pfaffenhofen ein zu einem kostenlosen Vortrag in den Rentamtsaal (Ecke Ingolstädter Straße / Hauptplatz).

Urkunde
Unter dem Titel „Bewahrer des Wissens“ berichtet Dr. Katrin Marth ab 19.30 Uhr über die Arbeit der Dokumentenwerkstatt im Bayerischen Hauptstaatsarchiv.
Dieses Archiv umfasst Unterlagen des ehemaligen Herzogtums, des Kurfürstentums und des Königreichs sowie des heutigen Freistaates Bayern. Brände, Naturkatastrophen vor allem aber der Zahn der Zeit könnten die wertvollen Urkunden, Verträge, Chroniken, Karten und Pläne für immer unbrauchbar machen.

Dagegen arbeiten in der Restaurierungswerkstatt zur Erhaltung historischer Dokumente Dr. Katrin Marth und ihre Kollegen an. Sie berichtet über die Restaurierung von Dokumenten, so weit möglich auch mit konkreten Beispielen bezüglich Stadt und Landkreis Pfaffenhofen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.