Audi-Freiwilligentag ein voller Erfolg; Sechs Projekte im Landkreis Pfaffenhofen unterstützt

30.05.2014: Rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Autoherstellers Audi engagierten sich am 24. Mai im Rahmen des 3. Audi-Freiwilligentages unter dem Motto „Mitmachen ist Ehrensache“ bei rund 54 sozialen Projekten in Ingolstadt und der Umgebung.

Freiwilligentag AUDI Kindergarten Mondschaukel Ernsgaden 164

Rund 460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Autoherstellers Audi engagierten sich am 24. Mai im Rahmen des 3. Audi-Freiwilligentages unter dem Motto „Mitmachen ist Ehrensache“ bei rund 54 sozialen Projekten in Ingolstadt und der Umgebung. Dabei wurden auch sechs Projekte im Landkreis Pfaffenhofen unterstützt. Rund 45 „Audianer“ waren in den Landkreis gekommen, um für den guten Zweck zu graben, zu sägen, zu hämmern, zu streichen, zu roden und zu pflanzen. Uschi Schlosser und Brigitte Wallner vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement am Landratsamt Pfaffenhofen haben die einzelnen Projekte besucht, den fleißigen Helfern über die Schulten geschaut und ihnen für ihren Einsatz sehr herzlich gedankt. „Soziales Engagement wird bei Audi ganz groß geschrieben. Der Freiwilligentag dient dem ersten Kontakt zu sozialen Einrichtungen. Viele Helfer entscheiden sich anschließend zu einem langfristigen Ehrenamt“, so Uschi Schlosser. 
 

„Leinen los – wir bauen ein Schiff“, hieß es im Kindergarten „Mondschaukel“ in Ernsgaden. Vorgegebene Schiffsteile mussten zusammengebaut, der Untergrund hergerichtet und die Standfläche mit Rindenmulch aufgefüllt werden. 
 

„Juhuh – unser Garten wird neu“, darauf freute sich A.p.e. e.V. (Ambulantes pädagogisches Einsatzteam) in Hettenshausen. Aufgebaut wurde hier eine neue Pergola, der Gartenzaun wurde errichtet bzw. ausgebessert, das Baumhaus bekam einen Neuanstrich und auf der gesamten Fläche konnte von der Firma Schwab aus Waidhofen gespendeter Rollrasen ausgelegt werden. 
 

Gemeinsam gefeiert wurde beim Frühsommer-Grillfest in der Seniorenanlage Manching. Die Feier wurde organisiert, es wurde festlich dekoriert, es wurde fleißig bedient und aufgeräumt. Der Schwerpunkt des Einsatzes der Audimitarbeiter lag jedoch in der musikalischen Untermalung des Festes. Zahlreiche Geschichten machten diesen Nachmittag unvergesslich.

 
Sitzgelegenheiten an der Feuerstelle beim Jugendzeltlagerplatz Langenbruck
bekam der Kreisjugendring Pfaffenhofen a.d.Ilm. Dabei wurde fleißig Holz gesammelt und Fensterläden gestrichen.

 
Über eine Verschönerung des Tierherbergegeländes durch neue Sträucher und Pflanzen können sich die tierischen Bewohner sowie auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tierherberge jetzt freuen.

 
Die Mutter-Kind-Räumlichkeiten des Kinderparks in Hohenwart erhielten von den gut gelaunten Helferinnen und Helfern einen neuen farbigen Anstrich.

 

Seniorenanlage Manching 
     
Kindergarten Mondschaukel Ernsgaden
       
A.p.e. e.V. Hettenshausen
     
Kinderpark Hohenwart
     
KJR - Jugendzeltlagerplatz Langenbruck
     
Tierheim Pfaffenhofen