Landrat ernennt Hornissen- und Wespenberater

22.02.2018: Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen wird ab sofort durch sieben ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater unterstützt.

v.l.n.r.: Landrat Martin Wolf mit den neuen Hornissen- und Wespenberatern W. Seidl, F. Trummer, M. Friedrich, E. Stelzer, Dr. K. Euringer und T.Schweiger sowie G. Bosch und A. Engelniederhammer von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt PAF.
Landrat Martin Wolf überreichte den zwei Frauen und vier Männern (einer konnte nicht teilnehmen) kürzlich die entsprechenden Ernennungsurkunden. „Ich freue mich, dass Sie unserem Aufruf gefolgt sind und sich mit Ihrer Beratungstätigkeit aktiv für den Natur- und Artenschutz in unserem Landkreis einsetzen“, so der Landrat.

Hornissen sowie alle Wildbienen- und Hummelarten sind streng geschützte Arten nach dem Bundesnaturschutzgesetz. „Für deren Tötung bzw. Beseitigung der Nester ist eine Ausnahmegenehmigung durch die Untere Naturschutzbehörde erforderlich“, so Anita Engelniederhammer, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Pfaffenhofen.

Da insbesondere Hornissen, aber auch viele Wespenarten, sehr friedliche und nützliche Insektenfresser sind, sei eine Entfernung der Nester in vielen Fällen nicht notwendig. Anita Engelniederhammer: „Im Gegenteil: Bei Beachtung weniger Verhaltensregeln können die faszinierenden Tiere eine Bereicherung im eigenen Garten sein und sogar aus nächster Nähe beobachtet werden.“

Durch eine persönliche Beratung der Bürgerinnen und Bürger, gegebenenfalls auch vor Ort, soll nun erreicht werden, dass die Tiere nach Möglichkeit an ihrem Standort verbleiben können. Die neuen Hornissen- und Wespenberater werden die Untere Naturschutzbehörde bei dieser Beratungsaufgabe unterstützen. Dazu haben sie an einer Schulung teilgenommen. Zudem können sie größtenteils auf Erfahrungen aus der Imkerei zurückgreifen.

Wer eine Beraterin oder einen Berater anfordern will, wendet sich an Gudrun Bosch von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt unter Tel. 08441 27-309 oder E-Mail gudrun.bosch@landratsamt-paf.de.