Poetry Slam am 17. Januar in der Kreisbücherei

07.01.2020: Am Freitag, 17. Januar findet der erste Poetry Slam des Jahres in der Kreisbücherei Pfaffenhofen statt.

Poetry Slam

Bei einem Poetry Slam treten Dichterinnen und Dichter sowie Texteschreiber aller Art ans Mikrophon und lesen ihre eigenen Texte im Wettbewerb vor. Das Publikum ist die Jury und kann per Applaus abstimmen, wer im Finale nochmal lesen soll und letztlich auch, wer als Gewinnerin oder Gewinner nach Hause gehen darf.

Bis auf das Verwenden von Requisiten und das Vortragen fremder Texte ist alles erlaubt, was in ein Zeitlimit von sechs Minuten passt: Kurzgeschichten, Tagebucheinträge, Lebensweisheiten und lyrische Ergüsse - mal sachlich, mal verrückt, mal politisch, theatralisch, pathetisch, kafkaesk und mal urkomisch.

Als musikalischer Gast ist diesmal Liedermacher Tim Köhler mit dabei. Er war u.a. Gewinner des Jahresfinales 2019 beim Milla Songslam München.

Wer Lust hat, selbst auf der Bühne zu stehen und eventuell das handgefaltete Büchereilogo als Preis mit nach Hause zu nehmen, kann sich bei Slammer Pascal Simon unter pascal.simon.orga@web.de anmelden.

Beginn ist um 19:00 Uhr, der Eintritt beträgt 5,00 Euro.