5 Jahre wellcome in Pfaffenhofen a.d. Ilm

05.12.2016: Ein toller Erfolg: der wellcome-Standort Pfaffenhofen a.d. Ilm feiert 5. Geburtstag!

Durch das wellcome Angebot werden junge Familien im ersten Jahr nach Geburt ihres Babys unterstützt. Möglich ist diese Unterstützung durch den Einsatz ehrenamtlicher „wellcome-Engel“.

Wie ein guter Engel kommt ein/e Ehrenamtliche/r 1-2 Mal pro Woche für 2-3 Stunden zu einer Familie nach Hause und hilft, wie sonst Nachbarn oder Familie.

Besonders die umfassende Begleitung und alltagsnahe Wirkung des wellcome-Angebotes „Praktische Hilfe nach der Geburt“ ist der wellcome-Koordinatorin Daniela Sander ein Anliegen:

„Unsere wellcome-Engel schenken Familien eines der wertvollsten Güter überhaupt – ihre Zeit. So werden Familien in Ihrer aktuellen Situation genau so angenommen, wie sie sind. Sie erhalten Entlastung im Alltag um Erledigungen tätigen, den Haushalt führen oder einfach nur mal durchatmen zu können. Um ihnen diese Unterstützung zukommen lassen zu können, arbeiten wir mit unseren wellcome-Engeln Hand in Hand. Die Ehrenamtlichen erhalten jederzeit Rat und Unterstützung durch die wellcome-Koordinatorin.“

Frau Sander sucht zudem weitere engagierte Ehrenamtliche, die als wellcome-Engel Familien unterstützen wollen:

„Wir freuen uns über Jeden und Jede, der oder die als wellcome-Engel gemeinsam mit uns junge Familien begleiten und unterstützen will.“

Ganz persönlich bringt wellcome-Gründerin Rose Volz-Schmidt ihren Dank an das Team vor Ort zum Ausdruck:
 
„wellcome möchte junge Familien stärken, um Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Danke für Ihren Mut, konsequent die Bedürfnisse von Familien in den Mittelpunkt zu stellen und so dazu beizutragen, dass das Abenteuer Familie gelingt.“

wellcome – Ein Erfolgsmodell

Als kleines Projekt im Jahr 2002 von Rose Volz-Schmidt in Hamburg gestartet, organisiert wellcome Praktische Hilfe nach der Geburt bundesweit an 250 Standorten zusammen mit lokalen Partnern. Über 4.500 wellcome-Ehrenamtliche kümmern sich aktuell bundesweit um die Entlastung von jungen Familien.

Die Idee dahinter: Wer in der ersten Zeit nach der Geburt keine Unterstützung von Familie oder Freunden hat, bekommt sie von wellcome. Ehrenamtliche wellcome-Engel helfen ganz praktisch im Alltag und erfahren dabei eine hohe Akzeptanz in den Familien. Alle wellcome-Koordinatoren/Koordinatorinnen sind Fachkräfte und Mitglied im örtlichen Netzwerk Frühe Hilfen. Mit diesem niedrigschwelligen Ansatz gelingt es wellcome – unabhängig vom sozialen Kontext der Familien – primärpräventiv tätig zu sein.

Über wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt:
 

  • wellcome wurde 2002 gegründet
  • organisiert Praktische Hilfe nach der Geburt durch Ehrenamtliche
  • ist ein Angebot für alle Familien
  • 250 wellcome-Standorte bundesweit
  • 32 Standorte in Bayern (Stand 31.12.2015)
  • Schirmherrschaft Bayern: Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  • Schirmherrschaft bundesweit: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
  • über 4.500 wellcome-Ehrenamtliche bundesweit (2015)
  • über 4.700 betreute Familien bundesweit (2015)
  • knapp 100.000 Betreuungs-Stunden bundesweit (2015)

Weitere Infos: http://www.wellcome-online.de  

Ansprechpartnerin Standort Pfaffenhofen a.d. Ilm:

Daniela Sander
KoKi-Pfaffenhofen
08441 / 27-389
daniela.sander@landratsamt-paf.de