Anmeldschluss für vhs-Reise Jordanien

24.05.2019: Anmeldeschluss für die nächste Studienreise der Volkshochschule Pfaffenhofen nach Jordanien ist am 11. Juni.

vhs-Reise Jordanien

Danach sind Anmeldungen nur noch auf Anfrage möglich.

Unter Begleitung des langjährigen vhs-Reisbetreuers Reinhard Zink wird eine kleine Reisegruppe von 21. bis 30. September den „Zauber Jordaniens“ mit seinen Wüstenlandschaften und geheimnisvollen Felsenstädten entdecken.

Die Reise führt zur Wiege der abendländischen Kultur mit den ältesten Zeugnissen unserer Geschichte, aber auch in die moderne arabische Welt. Von der Hauptstadt Aman aus mit Stadtrundfahrt und Besichtigung eines von dem Deutschen Theodor Schneller gegründeten Schulprojektes geht es unter anderem nach Jerash, einer der besterhaltenen römisch-byzantinischen Städte des Nahen Ostens.

Weitere Anlaufpunkte sind unter anderem das Wüstenschloss Amra, die berühmten Mosaiken von Madaba, der Berg Nebo, von dem aus Moses das erst Mal das gelobte Land erblickt hat, die Kreuzritterburg Kerak an der alten Königsstraße oder ein Ausflug mit dem Geländewagen in die Wüste zu einem Kaffe bei einer Beduinenfamilie im Wadi Rum. Absoluter Höhepunkt ist die kolossale Felsenstadt Petra, die einstige Hauptstadt der Nabatäer.

Den Abschluss bilden zwei Tage am Roten und am Toten Meer.

Das genaue Reiseprogramm gibt es im vhs-Büro, auf der Internetseite www.vhs.landkreis-pfaffenhofen.de oder auf telefonische Anforderung unter Telefon (08441) 490 480.