Unternehmertag des Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm – Erfolg braucht Vielfalt und Erfahrung

07.07.2016: Die Vorbereitungen für den großen Unternehmertag des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm haben bereits begonnen.

Foto: FSManagement
Unternehmerpersönlichkeit Franz Schabmüller berichtet über seine Erfahrungen aus der Mittelstandspraxis und wagt einen Blick in die Zukunft des Mittelstands.
Auch in diesem Jahr laden das KUS Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm und der Wirtschaftsbeirat des Landkreises in Kooperation mit der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. am Donnerstag, 13. Oktober 2016, zur größten Netzwerkveranstaltung für Wirtschaftstreibende im Landkreis ein. Der nunmehr vierte Unternehmertag findet wieder im Wittelsbacher-Saal des Klosters Scheyern statt. Einlass ist ab 13:30 Uhr. Das zentrale Veranstaltungsmotto "MITTELSTAND - Rückgrat unserer Wirtschaft.
Herausforderungen der Zukunft für kleine, mittlere und Familienunternehmen"
stellt die Bedeutung der Unternehmen im Landkreis in den Vordergrund. Gleichzeitig werden auch die vielfältigen Herausforderungen beleuchtet, welche - früher oder später - alle Unternehmen betreffen werden.

Für diese thematische Ausrichtung konnten zwei spannende Referenten aus der Mittelstandspraxis gewonnen werden. Aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachten sie die aktuellen Herausforderungen für mittelständische Unternehmen und zeigen Wege auf, wie man diesen Risiken mit Selbstvertrauen, Entscheidungsfreude und Kreativität im unternehmerischen Alltag begegnen kann.

Vielfalt ist eine starke Kraft, die Teams, Unternehmen und Organisationen besser macht“, davon ist Daniela A. Ben Said, erfolgreiche Geschäftsführerin der Quid Agis* Akademie und „Female Speaker of the Year 2014, überzeugt. Mit ihrem Vortrag „Vielfalt in Unternehmen“ zeigt die fünffache Buchautorin auf, wie gesellschaftliche Vielfalt ganz selbstverständlich in die Unternehmemskultur integriert werden kann.

Weiterhin wird Franz Schabmüller, langjähriger Unternehmenslenker der Schabmüller Firmengruppe, über seine 40 Jahre Unternehmerleben zwischen Euphorie und Niedergeschlagenheit berichten. „Wer die Zukunft des Mittelstandes prognostizieren möchte, der muss seine Vergangenheit analysieren“ – so lautet Schabmüllers Leitmotto. Ein Blick auf seinen Werdegang beweist eindrucksvoll den Erfolg seiner unternehmerischen Karriere: Mit 23 Jahren startete er als Existenzgründer sein erstes Unternehmen. Aus einem kleinen Konkursbetrieb heraus entwickelte er weitere Firmen. Heute leitet er eine Holding, in deren 100%-igen Tochterfirmen rund 850 Mitarbeiter einen Umsatz von über 165 Millionen Euro erwirtschaften.

Der Unternehmertag ist eine für den Landkreis bedeutende wirtschaftspolitische Veranstaltung und bringt ein breites Spektrum an Wirtschaftsakteuren zusammen. „Insbesondere das abschließende Get-together bietet Unternehmerinnen und Unternehmer aus allen Branchen die Gelegenheit zum persönlichen Austausch, auch mit Vertretern der Politik, die ebenfalls zum Unternehmertag eingeladen sind“, verspricht Bernd Huber, Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates im Landkreis Pfaffenhofen.

Neben spannenden Vorträgen bleibt so auch genügend Raum für die Vernetzung der Unternehmerinnen und Unternehmer untereinander. „Wir freuen uns, beim diesjährigen Unternehmertag mit zwei Rednern anzutreten, die authentisch und überzeugend über ihre Erfolgsrezepte berichten werden und damit unsere Unternehmerinnen und Unternehmer inspirieren. Insgesamt ein hervorragendes Angebot, fundierte Informationen aus erster Hand zu bekommen und Geschäftsbeziehungen zu pflegen oder neue Kontakte zu knüpfen“, so KUS-Vorstand Johannes Hofner.

Im Rahmen des Unternehmertags wird in diesem Jahr erstmals der Unternehmerpreis des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm 2016 vergeben. Eine Jury, bestehend aus Vertretern des Landkreises, des Wirtschaftsbeirats und des KUS, wählt aus Nominierungsvorschlägen ein Unternehmen im Landkreis aus, welches auf beeindruckende Art und Weise die Nominierungskriterien des eigens erstellten Kriterienkataloges erfüllt. Diese reichen vom besonderen Engagement bei der Ausbildung bildungsschwacher Jugendlicher oder im Ehrenamt, einer beispielgebenden sozialen oder ökologischen Verantwortung über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis hin zum Markteintritt innovativer Produkte und Dienstleistungen oder gar einer mutigen Gründungsidee. Im Rahmen des Unternehmertages am 13. Oktober 2016 erfolgt eine Laudatio auf den Preisträger. Zukünftig soll der Unternehmerpreis alle zwei Jahre vergeben werden.

Interessierte Wirtschaftstreibende erhalten weitere Informationen zum Unternehmertag beim KUS Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm unter 08441-40074-40 oder können sich unter www.unser-unternehmertag.de bereits anmelden. 

 


Rednerin und Buchautorin Daniela A. Ben Said wird über
Vielfalt als Erfolgsfaktor für Unternehmen berichten.
Foto: Quidagis