"Das Pfingstwochenende im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm – die besten Ausflugstipps für die Feiertage"

01.06.2017: Pfingsten steht vor der Tür – hervorragende Voraussetzungen für einen geselligen Ausflug mit Freunden oder der Familie.

Der Planetenweg in Scheyern eignet sich hervorragend für einen Spaziergang.

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto – das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) gibt Tipps, um die Feiertage im Landkreis richtig auszunutzen. Ob Kulturprogramm oder Museumsführung – bei den kommenden Veranstaltungen findet sich die passende Inspiration.

Dröhnodrom reloaded
Das Kult-Open-Air Dröhnodrom wird wieder belebt: der Obere Hauptplatz verwandelt sich am 3. Juni in ein Festivalgelände.
Bei der letzten Auflage im Jahr 2001 wirbelten, damals noch unbekannt, Seeed und Peter Fox über die Bühne. Von oberpfälzischem Rap und Hip-Hop Klängen von Bbou bis hin zu Indie-Tönen ist für jeden Geschmack etwas geboten. Neben dem umfangreichen Musikprogramm finden auch Aktionen wie Graffiti, Breakdance oder Skaten statt. Tickets sind online über OK-Ticket und an diversen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Irish Summer Night in Geisenfeld
Irish Dance, Musik und Kulinarik sind das Motto des diesjährigen Pfingst-Open-Airs. Am Sonntag, 5. Juni, lädt die Stadt Geisenfeld mit Live-Musik und irischem Lebensgefühl zur „Irish Summer Night“ um 19 Uhr in den Klostergarten ein.

The Celtic Troubadours, The Geisenfeld Highlanders Pipes & Drums und die Harfensolistin Karoline Frey begleiten die Reise auf der grünen Insel. Neben traditionellen irischen und schottischen Klängen erbebt die Bühne unter den Schritten der CELTICA Irish Dance Academy. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Anton-Wolf-Halle statt. Nähere Infos unter www.geisenfeld.de.

Natur in Pfaffenhofen
Bis zum 20. August lädt die Gartenschau täglich von 9-19 Uhr mit interessanten Ausstellungsbeiträgen zu einem Besuch ein. Unter dem Oberbegriff „Heimat“ präsentiert sich der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm auf dem Festplatz.

In der Zeit vom 5. bis zum 11. Juni ist die historische Stadt Vohburg zu Gast am Landkreisstand. Kinder können das Maskottchen VOBI kennenlernen und Schauspieler der Agnes-Bernauer-Festspiele feiern mit Szenen des neuen Stücks „Der Geisterbräu“ Premiere. Die Fuchsburgzauberer geben den Besuchern einen Einblick in das Leben in Vohburg im 12. Jahrhundert.
Passend dazu werden das E-Book „Vohburg im 12. Jh“ und ein E-Learning Programm vorgestellt. Die Woche vom 12. Juni bis zum 18. Juni gehört der Marktgemeinde Manching.

Die ehemalige Keltenhauptstadt empfängt den Besucher mit ihrem Obst- und Gartenbauverein und spannenden Präsentationen zur Veränderung der Grünflächen. Die Theatergruppe „Zeitreise Manching“ reizt mit Sketchen die Lachmuskeln der Zuschauer. Der Bürgerverein referiert über beliebte Wanderwege in und um Manching sowie über die karitativen Aufgaben des Bürgervereins.

Entdeckungstour im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm
Das eigens für die Gartenschau konzipierte Gewinnspiel lädt zum näheren Kennenlernen des Landkreises ein. Vorgestellt werden Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten, kombiniert mit einer übersichtlichen Karte.

Bei teilnehmenden Partnern erhalten die Entdecker auf ihrer Tour durch den Landkreis jeweils einen Stempel. Bis zum 10. September ist Zeit, um das Stempelkonto zu füllen und die Gewinnspielkarte beim KUS einzureichen. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen: eine Übernachtung im Baumhaushotel Oberbayern, ein Krimidinner für zwei Personen oder eine Stadtführung für vier Personen. Die Teilnahmekarten sind erhältlich am Landkreisstand auf dem Festplatz, beim Rad-Verleih Kratzer Bikes auf dem Festplatz und online unter www.kus-pfaffenhofen.de.

Aktiv in der Natur
Wer den Landkreis von seiner schönsten Seite erleben möchte, kann dies mit dem Fahrrad oder zu Fuß tun. Auf der Ilmtaltour, der Paartaltour oder dem Donauradweg erschließt sich die malerische Landschaft entlang der drei Flüsse des Landkreises. Wer sein Glück zu Fuß sucht, kann auf den Kapellenwanderwegen rund um Hohenwart das Paartalschutzgebiet entdecken oder auf dem Planetenweg in Scheyern das Sonnensystem erkunden.

Museen
Bei trübem Wetter laden die Landkreis-Museen zu einem Besuch ein. Wissenswertes über den Hopfen und seine Tradition vereint das Deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach (an den Feiertagen im Juni jeweils von 10-17 Uhr geöffnet).

Die Geschichte einer weiteren spannenden Epoche wird im kelten römer museum manching erlebbar. Bis zum 18. Juni zeigt die Sonderausstellung „Licht – Lampen und Leuchter der Antike“ frühe Beispiele antiker Lampen von einfacher Massenware bis hin zu aufwendigen Einzelstücken.

Die kostenlosen Printprodukte des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen (KUS) erleichtern die Ausflugsplanung. Ob Radlkarte, Gastronomieführer oder Ausflugsziel-Broschüre – das Informationsmaterial kann beim KUS angefordert (Tel. 08441 40074-40, info@kus.pfaffenhofen.de) oder online heruntergeladen werden: www.kus-pfaffenhofen.de.