Gesundheitsamt informiert: HIV-Testwoche vom 25. November bis 1. Dezember 2019

22.11.2019: Das Gesundheitsamt Pfaffenhofen bietet ganzjährig Montag- bis Donnerstagvormittag kostenlose und anonyme HIV-Tests an.

HIV-Testwoche vom 25. November bis 1. Dezember

Weitere Termine sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. Dem Test geht ein Beratungsgespräch voraus. In Deutschland leben rund 90.000 Menschen mit HIV. Jedes Jahr erfahren etwa 400 Männer und Frauen in Bayern, dass sie HIV-positiv sind. Sie haben sich mit jenem Virus angesteckt, das die Immunschwächekrankheit AIDS auslösen kann. Die Behandlungsmöglichkeiten sind heute besser als jemals zuvor, auch wenn die Krankheit AIDS nach wie vor nicht heilbar ist. Die Chancen, mit HIV alt zu werden, stehen gut – wenn die Infektion rechtzeitig erkannt und mit einer antiretroviralen Therapie gegen HIV begonnen wird. Erfolgreich behandelte HIV-Infektionen kann man heute als eine chronische Krankheit bezeichnen.

Bis zum 13. Dezember 2019 können bayerische Schülerinnen und Schüler unter: https://www.zpg-bayern.de/aids-quiz.html am Quiz des ZPG (Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung) zum Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember teilnehmen. Unter allen richtigen Einsendungen werden zehn tolle Preise verlost.

Trotz einer Liberalisierung bezüglich der Sexualmoral und des Sexualverhaltens in Deutschland existieren nach wie vor Tabuthemen rund um das Thema Sexualität. HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten gehören dazu. Ursachen der Krankheiten sind Viren, Bakterien oder Parasiten.

Sexuelle Gesundheit, dabei insbesondere auch der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten, hängt in großen Teilen davon ab, was in der Forschung als „Sexual Health Literacy“ (sexuelle Gesundheitskompetenz) genannt wird. Damit ist die Fähigkeit gemeint, mit dem richtigen Wissen richtig zu handeln. Dazu gehören Basisinformationen über die Erkrankungen, die Übertragungswege und die Möglichkeiten, sich zu schützen oder im Erkrankungsfall ärztlich behandeln zu lassen.

Grundsätzlich gilt, der beste Schutz vor einer Infektion mit HIV oder anderen STI (sexually transmitted infections) ist Safer Sex, sprich die Verwendung von Kondomen. Kondome sind das wirkungsvollste und am meisten angewandte Mittel um die Übertragung von STI oder HIV zu verhindern. Bei korrekter Anwendung schützen sie sehr sicher vor den meisten STI. Dies gilt besonders für die passende Größe und die Handhabung von Kondomen.

Das Gesundheitsamt Pfaffenhofen berät auch bei Fragen zu sexuell übertragbaren Krankheiten. Dieses Angebot ist anonym und kostenfrei.

Weiterführende Informationen zu Übertragungswegen, Symptome, Diagnostik sowie der Behandlungen können auf folgenden Websites nachgelesen werden: https://www.liebesleben.de/ oder https://www.sti-auf-tour.de/