Lenkungsausschuss der LAG Landkreis Pfaffenhofen e.V. tagt in Geisenfeld

05.09.2017: Am 11. September 2017 findet um 19 Uhr der nächste Lenkungsausschuss der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Pfaffenhofen e.V. statt.

Logo LAG

Veranstaltungsort ist der Sitzungssaal 301 im Rathaus der Stadt Geisenfeld, überhalb des Cafés Maximilian, Kirchplatz 4, 3. Stockwerk auf der linken Seite.

Der Lenkungsausschuss ist eine öffentliche LEADER-Veranstaltung, zu der nicht nur die LAG-Mitglieder sondern auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Pressevertreter/-innen herzlich eingeladen sind.

Im Lenkungsausschuss werden vom Steuerkreis, dem Entscheidungsgremium der LAG, bestehend aus 21 Mitgliedern, die Projekte für eine mögliche LEADER-Förderung ausgewählt.

Folgende Projekte stehen auf der Tagesordnung:

1. Projekttitel: Barfuß-Erlebnispfad (Barfuß-Parkour)

Projektträger: Gemeinde Rohrbach mit der Arbeitsgruppe „Barfuß-Parkour“ der Projektgruppe „Kultur, Freizeit, Vereine, Tourismus“

Projektvorstellung durch: Horst Rückert

Barfuß-Gehen ist die ursprünglichste und natürlichste Form der Fortbewegung. Dafür will die Arbeitsgruppe „Barfuß Parkour“ am Ortsrand der Gemeinde Rohrbach einen Barfuß-Erlebnispfad schaffen. Gut zu erreichen, am Ortsrand, ca. 500m lang, umgeben von schöner Landschaft, bestückt mit Stationen mit unterschiedlichen Untergründen wie Sand, Kies, Steine, Split, Hackschnitzel, Mulch, Moos, Baumstämme und Hopfenreben. Ziel ist, ein Angebot zur Gesundheitsförderung zu schaffen und Natur hautnah erlebbar zu machen. Als Einzelprojekt geplant, ist die Umsetzung für Frühjahr/Sommer/Herbst 2018 angestrebt.

 

2. Projekttitel: Kultur- und Kreativwirtschaft, MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch - ERFOLGreich

Projektträger: Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS)

Projektvorstellung durch: Beate Laux (KUS)

Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung des Landkreis Pfaffenhofen (KUS) , welches auch den Bereich Wirtschaftsentwicklung im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm vertritt, möchte als Kooperationsprojekt mit der LAG Altbayerisches Donaumoos (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) und der LAG Mittlere Isarregion (Landkreis Freising) sowie gegebenenfalls weiteren LAGs diverse Angebote zur Förderung der Branche Kultur- und Kreativwirtschaft starten.

Dabei werden in den einzelnen Landkreisen unterschiedliche Themen für die Branche bearbeitet und die Erfahrungswerte und Ergebnisse dokumentiert zur Verfügung gestellt. In Ergänzung dazu findet ein regelmäßiger Austausch über Projektstand, Herausforderungen und Erkenntnissen statt um gemeinsam Lösungen zu generieren und an den Erfahrungen der beteiligten LAGs zu konzipieren.