Kreisbücherei Pfaffenhofen - Pilzvortrag vom Schwammerl Scholz mit vielen Tipps

25.09.2019: Viele Infos und reichlich Anschauungsmaterial gab es beim Pilzvortrag vom Schwammerl Scholz in der Kreisbücherei Pfaffenhofen.

Foto: Ligl
Pilzvortrag

Zahlreiche interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer von jung bis alt waren gekommen, um den teilweise lustigen, unterhaltsamen und auch ernsten Ausführungen über heimische Pilze zu folgen.

Wann kann man wo welche Pilze finden? Was kann man mit Pilzen machen außer essen? Was sind die 10 goldenen Regeln des Pilzesuchens? Der Schwammerl Scholz reicherte seinen Vortrag mit allerlei Anekdoten an und hatte auch viele Pilze - vom Steinpilz über den Birkenpilz bis zur krausen Glucke –, die er erst kurz vorher geerntet hatte, mit dabei.

Auch giftige Exemplare wurden genauer unter die Lupe genommen – mit wichtigen Hinweisen zu Verwechslungsgefahren. „Der Schwammerl Scholz hat sich für alle Fragen der Gäste Zeit genommen. Es war ein ebenso lehrreicher wie unterhaltsamer Abend in der Kreisbücherei“, so Büchereileiter Stephan Ligl, der zu dem Vortrag eingeladen hatte.

Bernhard Scholz, alias Schwammerl Scholz, ist seit seiner Kindheit leidenschaftlicher Pilzsammler und Experte für Schwammerl aller Art. Für die Volkshochschule Pfaffenhofen bietet er regelmäßig Pilzexkursionen an.

Für Pilzesammler hält auch die Kreisbücherei Pfaffenhofen viele Bücher und Ratgeber bereit.