Lernort Landratsamt: Schüler wieder zu Besuch in der Landkreisbehörde

17.06.2016: Knapp 1000 Schülerinnen und Schüler aus rund 20 Grund- und Förderschulen des Landkreises besuchen derzeit zusammen mit ihren Lehrkräften das Landratsamt Pfaffenhofen.

Foto: Rottler
Landrat Martin Wolf beantwortet die Fragen der vielen Schülerinnen und Schüler
Unter dem Motto „Lernort Landratsamt“ informieren sich die Kinder der 4. Jahrgangsstufen über die Aufgaben des Landkreises und des Landratsamts.

Welcher Abfall muss in welche Tonne? Warum müssen wir unseren Müll trennen? Wie können wir Abfälle vermeiden? Diese und ähnliche Fragen werden beispielsweise im Bereich Abfall anschaulich von Godehard Reichhold, Abfallberater beim Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen erläutert. Andreas Kastner von der Unteren Naturschutzbehörde erklärt, warum sich der Biber eine Biberburg baut und welche Vögel in unseren heimischen Gärten vorkommen. In das Büro des Landrats dürfen die Kinder natürlich auch schnuppern. Landrat Martin Wolf oder einer seiner beiden Stellvertreter, Anton Westner oder Josef Finkenzeller, erläuterten das Landkreiswappen, erklären wie man Landrat wird und beantworten viele Fragen der wissbegierigen Kinder.

Bei einer abwechslungsreichen Rätselrallye können die kleinen Landratsamtsbesucher ihre Kenntnisse unter Beweis stellen. Zur Stärkung gibt es zum Abschluss eine Brotzeit sowie kleine Erinnerungsgeschenke.