Bau- und Vergabeausschuss erteilt zahlreiche Aufträge für weiterführende Schulen im Landkreis

22.07.2019: Der Bau- und Vergabeausschuss des Landkreises Pfaffenhofen hat in seiner letzten Sitzung Aufträge für die Sanierung des Brandschutzes an der Staatlichen Berufsschule Pfaffenhofen erteilt.

Geld
Der Auftrag für die lüftungstechnischen Installationsarbeiten bei der Brandschutzklappensanierung in der Lüftungsanlage ging an die Firma Feistl aus Essenbach für rund 205.000 €. Den Auftrag für die Schadstoffsanierungsarbeiten ebenfalls bei der Brandschutzklappensanierung in der Lüftungsanlage erhielt die Firma Epox Entsorgungs GmbH aus Waidhofen für rund 728.000 €.

Die Firma Elektro Steib aus Pfaffenhofen wird die dortigen elektrotechnischen Installationsarbeiten für rund 95.000 € ausführen. Außerdem werden die Fachunterrichtsräume im Bereich Metall umgebaut. Den Auftrag dafür erteilte das Gremium der Firma Irrenhauser & Seitz aus Alberzell für rund 42.000 €. Für das Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen wurden ebenfalls zahlreiche Aufträge im Rahmen der Generalsanierung erteilt. Der Auftrag für die Ausführung der Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik ging an die Firma Siemens AG aus Pfaffenhofen für rund 262.000 €. Die Heizungsinstallation übernimmt die Georg Bergsteiner GmbH aus Manching-Oberstimm für rund 420.000 €.

Den Auftrag für die Arbeiten zur Freimachung des Baufeldes Nord-West bekam die Mayr Josef GmbH für rund 96.000 €. Außerdem wurde für den Neubau der Staatlichen Realschule Geisenfeld mit Dreifachsporthalle die KMP Projektsteuerung GmbH für die nötigen Projektsteuerungsleistungen beauftragt. Die beiden Büroinhaber Erwin Kuhn und Andreas Magotsch stellten sich in der Sitzung persönlich vor. Ein Fraktionsgremium hatte sich im Vorfeld mit drei vorgeschlagenen Bewerbern um die Projektsteuerung näher auseinandergesetzt und vorgeschlagen, der KMP Projektsteuerung GmbH den Auftrag zu erteilen.