Erste Gesichtsmasken für Bevölkerung treffen noch diese Woche ein

14.04.2020: Bereits letzte Woche hat der Landkreis Pfaffenhofen 93.200 Gesichtsmasken für die Landkreisbevölkerung bestellt.

Stoffrollen
Der Bedarf wurde bei den jeweiligen Gemeinden abgefragt und gebündelt in Auftrag gegeben. Ein Teil der Gesichtsmasken wird schon diese Woche geliefert. Zusammen mit den bereits erfolgten Bestellungen durch die Gemeinden in Einzelregie und den zahlreichen Initiativen ehrenamtlicher Gesichtsmaskennäherinnen- und näher dürfte damit sichergestellt sein, dass in Kürze für jeden Landkreisbürger und jede Landkreisbürgerin eine Gesichtsmaske zur Verfügung steht.

Auch die durch Herrn Aiwanger angekündigten Stoffrollen sind nun endlich am Landratsamt eingetroffen. Hierfür erfolgt bei Bedarf ebenfalls eine Verteilung auf die Gemeinden. Die Katastrophenschutzbehörde setzt sich dafür mit den Bürgermeistern in Verbindung. „Ich möchte mich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern nochmals ausdrücklich für ihr Engagement bedanken“, so Landrat Martin Wolf.

In diesem Zusammenhang weist der Landrat nochmals ausdrücklich auf Folgendes hin: „Medizinische Schutzausrüstung und Masken sollen ausschließlich im medizinischen Bereich verwendet werden. Im öffentlichen Raum und im Zusammenleben mit den Mitmenschen reichen zur Durchbrechung der Infektionsketten dagegen einfache Gesichtsmasken aus. Zur Not sind Stoffservietten oder Schals hilfreich.“