Tag der offenen Gartentür war wieder ein voller Erfolg

05.07.2018: Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Tag der offenen Gartentür waren perfekt: Tolle Gärten und ideales Wetter lockten kürzlich Scharen von Besucherinnen und Besuchern zu den geöffneten Gärten.

Garten Familie Mächler - Tag der offenen Gartentür 24.06.2018

Dieses Jahr nahmen an der bayernweiten Aktion vier sehr engagierte Gartenbesitzer aus dem Landkreis Pfaffenhofen teil. Die Eröffnung fand bei der Familie Mächler in Niederscheyern statt. Die Besucherinnen und Besucher wurden von Gartenbesitzer Klaus Mächler, Landrat Martin Wolf, Heinz Huber vom Bezirksverband Oberbayern für Gartenkultur und Landespflege und Bernhard Engelhard vom Kreisverband für Gartenbau sowie Kreisfachberater Andreas Kastner begrüßt. Anschließend gab es einen Rundgang durch den sehr abwechslungsreichen Garten. Auch die anderen Gärten wurden von der Delegation besucht und kleine Geschenke als Dankeschön übergeben.

Sehr vielfältig war auch das gebotene Rahmenprogramm.
So gab es bei der Familie Mächler eine musikalische Begleitung durch ein Harfen- und Gitarrentrio mit Karoline, Rosa und Jürgen.
Bei der Familie Gottwald war der „Weichenrieder Dreigsang“ mit bayerischen und humorvollen Liedern zu Gast.
In Ilmmünster unterstütze der Gartenbauverein die Gartenbesitzer und informierte rund um den Garten.

Zu den einzelnen Gärten:

Der Garten der Familie Mächler in Niederscheyern schmiegt sich an einen Hang. Im Eingangsbereich begrüßen schon die ersten Rosen die Besucherinnen und Besucher. Der Weg führt an mehrfach veredelten Obstbäumen vorbei, über eine Treppe aus Naturstein erreicht man die Terrasse. Der ganze Bereich ist von Stauden, Rosen und Wein gesäumt. Von der Terrasse aus zeigt sich der sanfte Übergang zur Natur mit Blick in die Freie Landschaft. Ein paar Schritte weiter erreicht man eine Treppe aus Findlingen, die zu einem versteckten Sitzplatz unter einem Walnussbaum führt, von wo aus der Garten überblickt werden kann. Weiter um das Haus reihen sich der Gemüsegarten und die kleine Himbeerplantage für die Versorgung mit gesundem Gemüse und schmackhaften Früchten an.  (siehe Bild rechts)

Im Garten von Dorothee und Georg Kern in Ilmmünster gibt es einen wunderschön eingewachsenen Schwimmteich zu bewundern. Von der Straße aus ahnt noch niemand, dass sich hinter der alten Holztür und der wunderschön gestalteten Granittreppe ein weiterer Hang eröffnet. Der Schwimmteich ist noch nicht zu sehen. Erst gibt der Garten den Blick auf einen großen Walnussbaum frei. Über die Brücke des Mühlkanales erreicht man den wunderschönen Schwimmteich. Zahlreiche Pflanzen und Tiere haben dort ihre Heimat gefunden.

Garten Kern - Tag der offenen Gartentür 24.06.2018

Garten Familie Kern



Der Garten der Familie Gottwald in Weichenried ist ein wunderschönes Gartenwohnzimmer. Schon im Eingangsbereich lädt ein kleiner Wasserfall die Besucherinnen und Besucher in den Garten ein. Der Parkplatz ist von Rosen, Hortensien und zahlreichen raffinierten kleineren oder größeren Dekoelementen gesäumt. Ein kleiner Durchgang zum Garten mit bepflanzten Gefäßen und Efeu an der Wand führt in den eigentlichen Garten. Viele Obstbäume, Sitzgelegenheiten und ein Bachlauf laden zum Innehalten und Verweilen ein. Im Gewächshaus machen die schönsten Tomaten Appetit und eine Gartenmauer, die jeder Gartenzeitschrift würdig ist, geleitet in den Gemüsegarten, der Freude auf eine gesunde Ernährung macht.

Garten Gottwald - Tag der offenen Gartentür 24.06.2018

Garten Familie Gottwald
 

Der InterKulturGarten in Pfaffenhofen ist ein besonderer Garten. Nicht, weil er so groß ist, sondern weil hier nicht jede Ecke durchgestaltet ist. Hier ist der Blick auf die kleinen Dinge und die Idee zu richten. Es ist spannend zu lesen, wo die Bewirtschafter der einzelnen Parzellen herkommen und damit ein kleines Stück ihrer Heimat mit dem Garten in unsere Mitte bringen. Besonderes beindruckend ist die fantastisch angelegte Kräuterspirale mit Friedenstor. Der Materialmix spiegelt die Vielfalt des Gartens wieder. Auch Bienen haben hier einen Platz gefunden. Der „Bien“ bietet für Imker, Gärtner sowie Besucherinnen und Besucher eine angenehme Sitzgelegenheit.

InterKulturgaren - Tag der offenen Gartentür 24.06.2018

InterKulturGarten
 
 

„Es war ein sehr schöner Tag, der sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird“, so Kreisfachberater Andreas Kastner. Besonders bedankte er sich bei allen Organisatoren, bei der Gartenbesitzern und den helfenden Händen, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre. Andreas Kastner: „Einen Garten auf den Punkt herzurichten und der Öffentlichkeit zu zeigen verdient hohe Anerkennung und Respekt - ein herzliches Vergelt‘s Gott dafür.“

Wer seinen Garten nächstes Mal präsentieren möchte, kann sich jederzeit gerne mit Andreas Kastner in Verbindung setzen (E-Mail: andreas.kastner@landratsamt-paf.de, Tel. 08441 27-315).