Neue Beleuchtung in der Zulassungsstelle spart 60% Energie

12.12.2019: In der Zulassungsstelle des Landratsamts in der Pettenkoferstraße in Pfaffenhofen wurden insgesamt 55 Leuchten im Bereich der Schalterhalle durch Leuchten mit energieeffizienter LED-Technik ersetzt.

Logo Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit
Die Gesamtkosten dieser Maßnahme belaufen sich auf 27.893 €. Die jährliche Stromeinsparung beträgt nunmehr ca. 5.970 kWh. Das bedeutet, die durchschnittliche Stromeinsparung beläuft sich auf rund 60 % gegenüber der Bestandsanlage. Betrachtet man die Investition über einen Zeitraum von 20 Jahren, kann die CO2-Einsparung mit ca. 70 Tonnen beziffert werden.

„Wir arbeiten kontinuierlich an der energetischen Verbesserung unserer Liegenschaften für den Klimaschutz“, so Landrat Martin Wolf. Die Maßnahme wurde durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit gefördert.
Der Fördersatz beträgt 30 % der förderfähigen Kosten in Höhe von 27.893 €. Der Zuschuss beläuft sich somit auf 8.368 €.