Landratsamt Pfaffenhofen: Sachgebietsleiter Max Hanus geht in Ruhestand

16.03.2020: Seit 3. September 1973 und damit seit knapp 47 Jahren war Max Hanus (li.) im öffentlichen Dienst tätig. Jetzt hat ihn Landrat Martin Wolf (re.) in den Ruhestand verabschiedet.

Foto: Wohlsperger
Verabschiedung Max Hanus

„Wir lassen Sie nur ungern gehen. Aber nach so vielen Jahren engagierte Tätigkeit für den Landkreis Pfaffenhofen haben Sie sich Ihren Ruhestand mehr als verdient“, so der Landrat.

Nach seiner Ausbildung am Landratsamt Pfaffenhofen und dann ein paar Jahren Tätigkeit bei der Regierung von Oberbayern kehrte Max Hanus im August 1985 ans Landratsamt zurück. Zunächst in der Sozialhilfeverwaltung tätig, wechselte er im Juni 1990 als Sachbereichsleiter und stellvertretender Sachgebietsleiter in das Sachgebiet Verkehrswesen. Am 1. Dezember 2004 übernahm er die Leitung des Sachgebiets.

Nach den Worten von Landrat Martin Wolf geht mit Max Hanus einer der erfahrensten Führungskräfte und eine Institution des Landratsamts in den Ruhestand. Hanus habe sich vor allem durch ein hervorragendes Fachwissen, eine fachlich klare Haltung und einen enormen Erfahrungsschatz ausgezeichnet. Er dankte ihm sehr herzlich für seinen jahrzehntelangen Einsatz für den Landkreis Pfaffenhofen und wünschte ihm alles Gute, vor allem beste Gesundheit, um den neuen Lebensabschnitt lange und mit vielen neuen Aktivitäten genießen zu können.