Landkreis investiert kräftig

23.05.2018: Der Bau- und Vergabeausschuss des Landkreises hat kürzlich Aufträge in Höhe von insgesamt rd. 4,7 Mio. Euro vergeben.

Der Bau- und Vergabeausschuss im neuen Eingangsbereich des Landratsamtes
Straßenbau, Geh- und Radweg
Die Ortsdurchfahrt der Kreisstraße PAF 7 im bebauten Bereich des Ortsteils Lichthausen der Gemeinde Gerolsbach wird neu gestaltet. Die Baumaßnahmen umfassen den Straßenbau und die Erstellung des begleitenden Geh- und Radwegs. Der Auftrag wurde für insgesamt 1.124.178,42 Euro an die Firma RDN GmbH aus Pfaffenhofen a.d.Ilm vergeben.

Generalsanierung Schyren-Gymnasium Pfaffenhofen

Für die Generalsanierung des Schyren-Gymnasiums Pfaffenhofen wurden Aufträge in Höhe von insgesamt knapp 3,6 Mio Euro vergeben. Die Generalsanierung des Schyren-Gymnasiums wird über fünf Jahre in fünf Bauabschnitten durchgeführt. Nach der Kostenberechnung beläuft sich die Investition auf insgesamt rd. 29 Mio. Euro. Die Flachdacharbeiten für den Bauabschnitt I (Naturwissenschaftlicher Gebäudetrakt) werden an die Firma Bauabdichtung Gaimersheim GmbH aus Gaimersheim zu einem Auftragswert von 457.822,04 Euro vergeben. Den Auftrag für die Fensterarbeiten Bauabschnitt I bis III erhält die Firma Reiki Stahl- und Metallbau GmbH aus Straubing für 1.034.512,52 Euro. Die Firma Mirz Systembau GmbH aus Ingolstadt wurde mit den Trockenbauarbeiten im Bauabschnitt I beauftragt (Auftragswert 263.176,18 Euro). Die Firma Georg Bergsteiner GmbH, Manching, führt die Heizungsinstallationsarbeiten Bauabschnitt I für 151.269,23 Euro aus. Mit den Lüftungsinstallationsarbeiten wurde die Firma Prüfling Lufttechnik GmbH aus Ottobrunn beauftragt (238.048,79 Euro). Den Zuschlag für die Elektroinstallationsarbeiten für die Bauabschnitte I bis III erhielt die Firma Elektro Romantschak GmbH aus Kranzberg für das Angebot über 1.551.726,76 Euro. Die Kostenentwicklung bewegt sich bisher insgesamt im vorgegebenen Rahmen. Einzelne Ausschreibungsergebnisse sind deutlich höher als in der Kostenberechnung vorgesehen, andere Angebote fallen günstiger aus.

Generalsanierung Landratsamt Pfaffenhofen

Um eine einheitliche Büroausstattung im gesamten Landratsamtsgebäude zu erhalten wurde die mit Beschluss des Bau- und Vergabeausschusses vom 04.06.2014 beauftragte Firma Möbelbau Lober GmbH aus 74586 Hohnhardt um ein Nachtragsangebot gebeten. Der Ausschuss stimmte dem Nachtrag in Höhe von 37.883,89 Euro zu.