Ehrenamtskongress: Landkreis unterstützt Ehrenamtliche und Vereine

08.03.2016: Zum vierten Ehrenamtskongress lädt das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm am Samstag, 16. April 2016, 9:00 Uhr alle ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger in die Klosterschenke, Schyrenplatz 1 in Scheyern ein.

Ehrenamtskongress 2016

Aber auch alle, die sich in Zukunft ehrenamtlich einbringen wollen, sind aufgerufen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Beim diesjährigen Kongress stehen die „Rechtlichen Grundlagen der Vorstandsarbeit“ im Mittelpunkt. Es werden dabei Themen wie Haftung, Aufwandsentschädigung und Steuern angesprochen. Aber auch das Thema Versicherung, als Kehrseite der Haftung, steht mit auf dem Programm. Mit Prof. Dr. jur Thomas Beyer von der Technischen Hochschule in Nürnberg Georg Simon Ohm konnte dafür eine hervorragender Referent gewonnen werden.
Thomas Beyer ist seit 2004 Landesvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt in Bayern, seit 2008 Mitglied und seit 2012 stellvertretender Vorsitzender des Präsidiums des AWO Bundesverbandes.

Nach dem Fachvortrag besteht selbstverständlich wieder die Möglichkeit zur Fragestellung und Diskussion. Nach Ende des offiziellen Teils wird ein Mittagsimbiss gereicht.

„Freiwilligen bürgerschaftlichen Einsatz findet man in vielen Bereichen. Neben dem klassischen ehrenamtlichen Wirken in Verbänden, Vereinen und Kirchen sind in den letzten Jahren laufend neue Formen ehrenamtlicher Initiativkreise dazu gekommen. Denken wir nur an die vielen Asylhelferkreise, die in letzter Zeit gegründet wurden. Ehrenamtliche tragen Verantwortung für sich und andere. All diesen Menschen steht unser Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement zur Seite. Einmal jährlich laden wir zum Ehrenamtskongress ein“, so Landrat Martin Wolf. Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos. Eine Anmeldung ist online unter www.landkreis-pfaffenhofen.de möglich oder telefonisch bei Uschi Schlosser vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement unter Tel. 08441 27395.

Flyer Ehrenamtskongress 2016