Andere Welten bei der Brezenrunde in der Kreisbücherei

11.11.2019: Bei der November-Brezenrunde in der Kreisbücherei drehte sich diesmal alles um das Thema Andere Welten.

v.l.n.r.: Gerhard Trautmannsberger, Alexander Bálly

Gerhard Trautmannsberger (li.) las zunächst einige Kurzgeschichten und erzählte dann über die Schwierigkeiten für einen neuen Autor, einen seriösen Verlag zu finden. Seine Lösung: Die eigene Verlagsgründung. Zusammen mit Dominik Neumayr hat er so den Bayerischen Poeten- & Belletristik-Verlag ins Leben gerufen. Im Anschluss gab es noch einen Ausschnitt aus seinem Roman Bernbichler oder: Der Kommissar zu hören.

Nach der Pause sprang spontan Alexander Bálly (re.) als Ersatz für die verhinderte Lisa Guzz ein. Es gab Kindergedichte, ein paar heitere Gedichte zu allerlei Getier und dann noch einen Ausschnitt aus dem ersten Band mit Detektiv Wimmer Der Tote am Maibaum.

Die nächste Brezenrunde unter dem Motto Heilige Zeit findet am Samstag, 14. Dezember statt. Es lesen Alexander Bálly und Raphael Lichtenberg.