Mitgliederversammlung und Lenkungsausschuss der LAG Pfaffenhofen a.d.Ilm

10.08.2018: Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, an zwei öffentlichen Sitzungen der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm e.V. teilzunehmen:

Logo LAG
LAG-Mitgliederversammlung 2018
am 29. August 2018 um 18 Uhr,
im Rentamtsaal (ehem. Großer Sitzungssaal) im Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm


In der 1. Mitgliederversammlung 2018, am 7. März, stellte Hans Huss, LAG-Manager der LAG Mittlere Isarregion, das Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ vor. Bei diesem Projekt gibt es nur wenige Auflagen. Voraussetzung ist, dass die LES-Ziele abgedeckt sind und das bürgerliche Engagement gestärkt wird. Es werden dafür pro LAG und Förderperiode EUR 20.000,- aus dem LEADER-Fördertopf bereit gestellt. Es ist einer LAG überlassen, auf wieviele Bürgerprojekte sie die Summe verteilt.

Die LAG Mittlere Isarregion hat sich auf max. EUR 1000,- pro Projekt festgelegt und fördert 50% der Gesamtinvestition. Einer Durchführung des Projektes „Unterstützung Bürgerengagement“ müssen die Mitglieder zustimmen, über die Förderhöhe und die Projektauswahl entscheidet der Steuerkreis. Da bei der letzten Mitgliederversammlung die Beschlussfassung über die Einführung des Bürgerengagements vertagt wurde, ist diese für die Versammlung am 29. August geplant.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung:

TOP 1 Begrüßung durch den 3. LAG-Vorsitzenden Herrn Anton Westner
TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
TOP 3 Präsentation der Geschäftsführung zum aktuellen Umsetzungszustand der LES
TOP 4 Finanzbericht der Geschäftsführung
TOP 5 Beschlussfassung über die Einführung des Projektes „Unterstützung Bürgerengagement“
TOP 6 Weitere Anträge, Wünsche und Anregungen aus dem Mitgliedergremium

1. LAG-Lenkungssausschuss 2018 ebenfalls am
29. August 2018 um 19 Uhr (im Anschluss an die Mitgliederversammlung am gleichen Ort)

Im Lenkungsausschuss werden vom Steuerkreis, dem Entscheidungsgremium der LAG, bestehend aus 21 Mitgliedern, die Projekte für eine mögliche LEADER-Förderung ausgewählt. Am 29. August werden fünf neue Projekte vorgestellt, welche vom Steuerkreis bewertet werden.

Nachfolgend sehen Sie die Tagesordnung vom Lenkungsauschuss:

TOP 1: Begrüßung durch den 3. LAG-Vorsitzenden Hr. Anton Westner
TOP 2: Präsentation zum aktuellen Stand der LES-Umsetzung
TOP 3: Beschluss über Fördersumme des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“
TOP 4: Neubeschluss über Projektauswahlkriterien des Projektes Ökoflächenmanagement TOP 5: Neubeschluss über Projektauswahlkriterien des Kooperationsprojektes Mobilitäts-konzept Landkreis Pfaffenhofen
TOP 6: Auswahl eingereichter Projektideen nach folgender Vorgehensweise und Reihenfolge:

Vorgehensweise:

1. Kurze Projektvorstellung, wenn möglich von dem Projektträger selbst
2. Ausschluss von befangenen Steuerkreismitgliedern
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Vorstellung und Diskussion der Bewertungsvorschläge zu den einzelnen Projektauswahlkriterien
5. Berechnung der Gesamtpunktzahl
6. Beschlussfassung zur Annahme oder Ablehnung der Projektidee

Reihenfolge der Projekte:

1. Projekttitel: „Klimaladen – Eine Ausstellung zum klimabewussten, nachhaltigen Konsum“ (Kooperationsprojekt)
Projektträger: Landkreis Pfaffenhofen Projektvorstellung durch: Doris Rottler (Klimaschutzmanagerin Landkreis Pfaffenhofen)

2. Projekttitel: „Machbarkeitsstudie mit Nutzungskonzept für eine Dorfmitte im ecoQuartier“
Projektträger: ecoQuartier GmbH Projektvorstellung durch: Jessica Donhauser

3. Projektitel: „Qualitätssicherung und Beschilderung des Wegenetzes Rad/Wandern im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm“
Projektträger: KUS Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm Projektvorstellung durch: Lisa Sutter

4. Projekttitel „Umzug und Neukonzeption Museum Kulturgeschichte der Hand“
Projektträger: Förderverein Museum der Hand e.V. Projektvorstellung durch: Frau Abel und Herrn Nemetz

5. Projekttittel: „Begehbares Depot für das deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach“ Projektträger: Deutsches Hopfenmuseum Wolznach e.V. Projektvorstellung durch: Herrn Dr. Pinzl, Herrn Reich