Start-up Events im November: Info-Abend zum Gründerpreis und Auftakt für einen Gründer-Stammtisch im Landkreis

29.10.2019: Der Gründerpreis Ingolstadt ist der zentrale Wettbewerb für Gründer in der gesamten Region 10.

KUS Logo
KUS Logo
Neben attraktiven Sach- und Geldpreisen für die Preisträger erhalten alle Teilnehmer wertvolle Unterstützung bei der Entwicklung des Geschäftsmodells und der Erstellung eines Businessplans sowie kontinuierliche Beratung bei den ersten Schritten in Richtung Selbständigkeit und Unternehmertum.

Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) unterstützt Gründerinnen und Gründer bei der Anmeldung und Bewerbung, die noch bis 31. Januar 2020 möglich ist. „Jeder Teilnehmer profitiert bei seinem Gründungsvorhaben von der Unterstützung und der intensiven Berichterstattung rund um den Gründerpreis. In den letzten Jahren konnte der Landkreis einige Preisträger verzeichnen. Das möchten wir 2020 gerne wiederholen“, erklärt KUS-Vorstand Johannes Hofner.

Alle wichtigen Informationen rund um den Gründerpreis und zum Bewerbungsverfahren erhalten interessierte Gründer beim Info-Abend am 18. November 2019 ab 18.30 Uhr im ECHTLAND CoWorking Pfaffenhofen. Jörg Tiedt, von der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt, berichtet als Organisator des Gründerpreises über die Anmeldemodalitäten und die einzelnen Schritte des Bewerbungsverfahrens bis hin zur Preisverleihung.

Frauke Mock, die als Coach und Jurymitglied den Gründerpreis seit vielen Jahren begleitet, zeigt auf, welche Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten die teilnehmenden Gründer bei der Erstellung des Geschäftskonzeptes und des Business Model Canvas erhalten können. Zudem wird mit Julia Kipp, SCHNEEPARDI CREATIONS, eine Preisträgerin aus dem Jahr 2017/2018 über ihre Erfahrungen rund um den Gründerpreis berichten.

Der zweite Teil des Abends widmet sich anschließend der Frage nach einem regelmäßigen Gründer-Stammtisch im Landkreis Pfaffenhofen. „Bei unseren Gründer-Veranstaltungen erhalten wir immer wieder Nachfragen zu einem regelmäßigen Gründer-Austausch.

Dem Interesse nach einem festen Abend zum Netzwerken möchten wir gerne nachkommen“, so Johannes Hofner. Vor diesem Hintergrund wird bei der Kick-Off-Runde zunächst geklärt, wie häufig der Stammtisch stattfinden soll und welche Themen und Fragestellungen dabei wichtig sind. Gründer, die konkretes Interesse haben, können ihre Ideen und Vorstellungen aktiv einbringen. Das KUS-Team wird die Ergebnisse des Abends als Ausgangsbasis für einen fest etablierten Gründer-Stammtisch ab 2020 nutzen.

Der Info-Abend richtet sich an alle Gründer, Jungunternehmer und Gründungsinteressierte aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung bis 12. November unter www.anmeldung.kus-pfaffenhofen.de oder per E-Mail an info@kus-pfaffenhofen.de ist erforderlich. Das ausführliche Programm und weiterführende Informationen rund um das Thema Gründung sind unter www.gruendung.kus-pfaffenhofen.de abrufbar.