Logo Ausbildung LRA PAF

 

 

 

Ausbildung und duales Studium

 

Azubis/Anwärter Landratsamt Pfaffenhofen

Das Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm ist ein moderner und attraktiver Arbeitgeber in der Region. Die rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten verantwortungsvolle Arbeit, denn sie tragen mit dazu bei, dass das Zusammenleben im Landkreis funktioniert.
Als serviceorientierter Dienstleistungsbetrieb bietet das Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm jungen Menschen eine Vielzahl an Ausbildungsberufen sowie ein Duales Studium für eine vielseitige, interessante und abwechslungsreiche Zukunft. Zur Zeit absolvieren 24 junge Menschen ihre Ausbildung oder ihr duales Studium beim Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm.   

 

 

 

  

Ausbildungsleitung
  

Michaela Vockrodt

Michaela Vockrodt
Ausbildungsleiterin

Hoffmann Martha

Martha Hoffmann
Stellv. Ausbildungsleiterin

"Verwaltung, Recht, Technik, Handwerk, Frontoffice, Backoffice, Kundenkontakt.
Dies sind nur einige Schlagworte, welche die Vielfalt der Ausbildungsberufe am Landratsamt Pfaffenhofen a.d. Ilm charakterisieren.
Wir binden alle unsere Auszubildenden und Anwärter/innen von Anfang an in die Arbeitsabläufe ein und bieten unseren künftigen Kolleginnen und Kollegen vielfältige Aktivitäten zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls. Ausbildung im Landratsamt vereint Zukunft mit Abwechslung."

    

Arbeitsplatz mit Zukunft - vielseitig, interessant, anders

Azubi VerwaltungsangestellteAusbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten
Fachrichtung Kommunalverwaltung

   

    

       

 

Ausbildung 2. QEAusbildung zum/zur Verwaltungswirt/in
Beamtin/Beamter 2. Qualifikationsebene

 

 

 

 

Ausbildung 3. QEStudium zum/zur Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)
Beamtin/Beamter 3. Qualifikationsebene

  

 

 

 

Ausbildung 3. QEDuales Studium Soziale Arbeit B.A.

  

  

  

 

 

Ausbildung FachinformatikerAusbildung zum/zur Fachinformatiker/in
Fachrichtung Systemintegration

 

 

 

 

Ausbildung StraßenwärterAusbildung zum/zur Straßenwärter/in

 

 

 

 

 

 

Auf das Miteinander kommt es an!

Auszubildende/Anwärter LRA PAF 2017

Als Auszubildende/r im Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm bist du nicht allein: Die Gemeinschaft zwischen den Auszubildenden und Anwärtern/Anwärterinnen für Beamtenlaufbahnen wird durch Aktivitäten der Jugend- und Auszubildendenvertretung gestärkt. Gemeinsam organisierte Veranstaltungen, verschiedene Teambuilding-Maßnahmen, Workshops und private Treffen stärken den Zusammenhalt und fördern den Austausch zwischen den unterschiedlichen Lehrjahren.

 

Praktika im Landratsamt sind sehr beliebt 

Jährlich absolvieren rund 40 Schülerinnen und Schüler von Mittelschule (M-Zweig), Realschule, Wirtschaftsschule und Gymnasium ein Betriebspraktikum als Bestandteil der Berufsorientierung beim Landratsamt Pfaffenhofen. Das Betriebspraktikum soll die Hinführung der Schülerinnen und Schüler zur Wirtschafts- und Arbeitswelt um Erfahrungen vor Ort erweitern und sie bei ihrer Berufswahl unterstützen. Daneben ist das Landratsamt Ausbildungsbetrieb für jährlich rund 6 Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule, die in der 11. Jahrgangsstufe ihre fachpraktische Ausbildung ableisten.

 

Auszubildende am Landratsamt Pfaffenhofen im Interview 

Lena Lutz

Lena Lutz
3. Jahr duales Studium Dipl. Verwaltungswirtin (FH)

Wie gefällt dir das Studium?
Es gefällt mir sehr gut. Der theoretische Teil des Studiums umfasst viele Fächer entsprechend den weitgespannten Aufgabenbereichen einer Beamtin in der inneren Verwaltung und ist dementsprechend abwechslungsreich. Zudem ist es sehr praxisbezogen, da ich während der drei Jahre in den verschiedenen Sachgebieten innerhalb des Landratsamts eingeteilt bin und mitarbeite (z.B. Personalabteilung, Bauverwaltung, Ausländeramt etc.).

Welches Sachgebiet gefällt dir am besten?
Mir gefällt u.a. das Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung am Besten, da es sehr unterschiedliche, interessante und breitgefächerte Aufgabengebiete umfasst.

Wie bist du auf dieses Studium gekommen?
Ich bin durch einen Bekannten, der selbst im Landratsamt Pfaffenhofen arbeitet, zuerst auf den LPA-Test (Auswahltest zur Einstellung) und anschließend auf die Stellenausschreibung zur Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) aufmerksam geworden.

Warum wolltest du im Landratsamt Pfaffenhofen das Studium absolvieren?
Das Landratsamt ist mit rund 500 Mitarbeitern ein attraktiver Arbeitgeber. Die Möglichkeit, innerhalb des Hauses eine für sich geeignete Stelle zu finden, ist durch das weit gefächerte Aufgabenspektrum sehr hoch.

Wie stellst du dir deine Zukunft im Landratsamt Pfaffenhofen vor?
Ich wünsche mir nach der Ausbildung, dass ich eine interessante und abwechslungsreiche Stelle bekomme und ich mich schnell in meinem Kollegenkreis einlebe.   

 

Annalena Neuzner

Annalena Neuzner
2. Jahr Anwärterin Verwaltungswirtin

Wie gefällt dir die Ausbildung am Landratsamt Pfaffenhofen?
Mir gefällt die Ausbildung am Landratsamt Pfaffenhofen sehr gut, weil sie sehr abwechslungsreich und vielfältig ist. Außerdem kann ich den gelernten Lehrstoff der Bayerischen Verwaltungsschule, wie z.B. das Allgemeine Verwaltungsrecht, direkt in der Arbeit umsetzen.

Wie bist du auf die Ausbildung als Beamtenanwärtern in der 2. QE gekommen?
Meine Tante ist selbst Beamtin und hat mir vorgeschlagen, dass ich beim Landespersonalausschuss (Auswahltest zur Einstellung) teilnehmen soll. Parallel absolvierte ich zu dieser Zeit ein Praktikum als Verwaltungsfachangestellte am Landratsamt Pfaffenhofen. Dabei wurde ich ebenfalls über den Landespersonalausschuss und die Beamtenlaufbahn informiert.

Warum wolltest du am Landratsamt Pfaffenhofen deinen Vorbereitungsdienst absolvieren?
Da ich bereits am Landratsamt Pfaffenhofen mein Schülerpraktikum absolvierte, das mir sehr viel Spaß bereitete, habe ich mich für meinen Vorbereitungsdienst für das Landratsamt Pfaffenhofen entschieden.

Welches Sachgebiet hat dir bis jetzt am besten gefallen?
U.a. gefiel es mir in der Bauverwaltung sehr gut, da neben Bürotätigkeiten, wie das Bearbeiten von Bauanträgen auch Dienstfahrten durchgeführt wurden, um einzelne Bauvorhaben besser beurteilen zu können. Des Weiteren gefiel es mir in der Zulassungsstelle sehr gut, da ich in diesen Tätigkeiten viel Parteiverkehr hatte.

Was hast du dir von der Ausbildung erwartet und wurden die Erwartungen erfüllt?
Ich erhoffte mir eine abwechslungsreiche und spannende Ausbildung, in der man verschiedenste Aufgaben ausführen darf und aktiv im Team mitarbeiten kann.
Diese Erwartungen haben sich alle erfüllt, weil ich jetzt bereits schon eigenständig Arbeiten erledigen kann und die Kolleginnen und Kollegen mich freundlich aufgenommen haben.

 

Simon Hösl

Simon Hösl
3. Jahr Auszubildender Fachinformatiker

Wie gefällt dir die Ausbildung?
Mir gefällt es sehr gut. Es ist sehr abwechslungsreich und ich lerne täglich dazu. Zudem lerne ich auch Dinge, die ich auch außerhalb der Arbeit brauchen kann.

Warum wolltest du die Ausbildung am Landratsamt Pfaffenhofen beginnen und nicht in der freien Wirtschaft?
Zum einen kann ich mich im öffentlichen Dienst darauf verlassen, dass sich der Arbeitgeber zuverlässig an die Ausbildungsgesetze hält. Zum anderen kannte ich den Betrieb bereits aus meinem Praktikum und wusste, dass das Klima zwischen den Mitarbeitern super ist.

Wie wirst du als Azubi behandelt?
Ich werde sehr gut behandelt. Ich kann jederzeit Fragen stellen, auch zu Berufsschulthemen. Zudem darf ich auch anspruchsvollere Aufgaben aus dem Bereich der EDV erledigen.

Was würdest du einem neuen Azubi mit auf den Weg geben?
Auch wenn es mal nicht so gut läuft, immer motiviert und dran bleiben!

Wie stellst du dir deine Zukunft im Landratsamt Pfaffenhofen vor?
Ich hoffe darauf, meine Abschlussprüfung gut zu bestehen damit ich als vollwertiger Mitarbeiter der EDV den produktiven Betrieb des Landratsamts unterstützen kann. 

 

Marlena Fischer

Marlena Fischer
Praktikantin für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte

Wie gut gefällt dir das Praktikum am Landratsamt Pfaffenhofen?
Mir gefällt das Praktikum sehr gut. Alle Mitarbeiter, mit denen ich bereits im Kontakt war, sind freundlich und hilfsbereit. Es gibt immer Arbeit, die bereits auch ich übernehmen kann und dadurch wird es nie langweilig.

Wie bist du auf das Praktikum gekommen?
Eine gute Freundin von mir hat auch bereits ein Praktikum am Landratsamt Pfaffenhofen absolviert und mir davon berichtet. Da es ihr so gut gefallen hat, habe auch ich mich für einen Praktikumsplatz beworben. Außerdem wollte ich die Arbeit im Büro oder in der Verwaltung näher kennenlernen, da ich davor in diesem Bereich noch keine Praktika absolviert hatte.

Warum wolltest du das Praktikum am Landratsamt Pfaffenhofen absolvieren?
Ich habe schon von mehreren Mitarbeitern gehört, dass das Arbeitsklima im Landratsamt Pfaffenhofen sehr toll ist und es ist von meinem Wohnort gut zu erreichen.

Was hast du dir von deinem Praktikum als Verwaltungsfachangestellte erwartet und wurden diese Erwartungen erfüllt?
Von meinem Praktikum als Verwaltungsfachangestellte habe ich erwartet, dass das Organisieren von verschiedenen Terminen und diverse Bürotätigkeiten das Aufgabenfeld darstellt. Diese Erwartung wurde mir auch bereits erfüllt. Jedoch bin ich sehr zum Positiven überrascht, dass die Aufgaben als Verwaltungsfachangestellten sehr vielfältig sind und sich nicht nur am Schreibtisch abspielen, sondern auch hausübergreifend.

Wir sind für Sie da

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Michaela Vockrodt
Ausbildungsleiterin
+49(0)8441 27-280+49(0)8441 27-13280D104Michaela.Vockrodt@landratsamt-paf.de
Martha Hoffmann
Stellvertretende Ausbildungsleiterin
+49(0)8441 27-333+49(0)8441 27-13333D104Martha.Hoffmann@landratsamt-paf.de
Monika Müller
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-269+49(0)8441 27-13269D108monika.mueller@landratsamt-paf.de