Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufleute für Bürokommunikation erledigen innerbetrieblich Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten. Sie arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Sie sind Fachleute für Textgestaltung und Kommunikationsübermittlung. Am Rechner erledigen Kaufleute für Bürokommunikation den Schriftverkehr und erstellen Statistiken und Dateien. Weiterhin führen sie Terminkalender sowie Urlaubslisten und bereiten Reisen und Besprechungen vor. Auch die Bearbeitung des Postein- und -ausgangs, die Kundenbetreuung und Bereiche der Personalverwaltung fallen in ihren Aufgabenbereich. Ferner sind sie mit Aufgaben des Rechnungswesens betraut, sie kontrollieren z.B. Rechnungen und begleichen diese. Darüber hinaus buchen sie Kontierungsfälle aller Art oder führen Kostenrechnungen durch. Außerdem assistieren sie bei Verkaufsgesprächen, Tagungen und Seminaren.

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, das heißt, der praktische Teil der Ausbildung findet in ausgewählten Bereichen des Landratsamtes statt. Die Theorie wird in der Berufsschule vermittelt. 

Ausbildungsinhalte

1. Ausbildungsjahr:

  • Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Führung von bereichsbezogenen Personalstatistiken
  • Formulierung und formgerechte Gestaltung von Texten nach vorgegebenen Sachverhalten
  • Nutzung von Fachliteratur, Dokumentationen und anderen Hilfsmitteln
  • Eingabe, Abrufen, Bearbeiten, Pflegen, Sichern, Archivieren und Reproduktion von Texten
  • Fachgerechte Handhabung  von Arbeits- und Organisationsmitteln (z.B. Büromaschinen und -geräte, Vordrucke, Vervielfältigungsgeräte)
  • Verwalten von Büromaterial
  • Richtige Vorgehensweise bei Posteingang, Postverteilung und Postausgang

2. Ausbildungsjahr

  • Veranlassung von Wartung und Instandsetzung von Büromaschinen und -geräten
  • Erteilen von Fachauskünften
  • Handhabung von Telefonanlagen und Zusatzeinrichtungen sowie Vorbereitung und Führen von Telefonaten sowie Aufbereitung und Weiterleitung der  Ergebnisse
  • Beschaffung und Zusammenstellung von Reiseunterlagen sowie Durchführung von Reservierungen
  • Anfertigen von normgerechten Schriftstücken nach Vorlage oder unter Verwendung von Tonträgern 
  • Erstellen und Auswerten von Statistiken
  • Mitwirkung an kaufmännischen Steuerungs- und Überwachungsaufgaben

 3. Ausbildungsjahr:

  • Prüfen und Kontieren von Rechnungen
  • Führen eines Terminkalenders 
  • Kooperatives Lösen von Aufgaben
  • Vor- und Nachbereiten von Sitzungen und Besprechungen nach sachlichen und zeitlichen Vorgaben 

Vermittlung während der gesamten Ausbildungszeitraums:

  • Entstehung gegenseitiger Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag
  • Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Anwendung von  Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften 
  • Beitrag im beruflichen Einwirkungsbereich zur rationellen Ernegieverwendung

 Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur/zum Kaufmann/-frau für Bürokommunikation dauert 3 Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr:    ca.   918,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr:    ca.   968,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr:    ca. 1014,02 € brutto 

Welche Voraussetzungen gibt es?

Mindestens sehr guter qualifizierender Hauptschulabschluss oder gute mittlere Reife 

  • mündliches Ausdrucksvermögen
  • Textverständnis
  • schriftliches Ausdrucksvermögen und Rechtschreibsicherheit
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • logisches Denkvermögen
  • wirtschaftliche Denkweise 

Ihre Bewerbung

Senden Sie uns bitte ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben mit tabellarischem Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses und ggf. Kopie von Praktikumsbescheinigungen oder sonstigen Zeugnissen.

Bewerbungsschluss:

Voraussichtlich 4. Oktober des Jahres vor Ausbildungsbeginn.

Beachten Sie bitte die Stellenangebote in der Tageszeitung sowie im Internet auf unserer Homepage.

 Haben Sie noch Fragen?

Wir sind für Sie da

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Michaela Vockrodt
Ausbildungsleiterin
+49(0)8441 27-280+49(0)8441 27-13280D104Michaela.Vockrodt@landratsamt-paf.de
Martha Hoffmann
Stellvertretende Ausbildungsleiterin
+49(0)8441 27-333+49(0)8441 27-13333D104Martha.Hoffmann@landratsamt-paf.de
Monika Müller
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-269+49(0)8441 27-13269D108monika.mueller@landratsamt-paf.de