Kennzeichnung von Tieren

 

 

-

Rinder:
Wie innerhalb der EU vorgeschrieben müssen alle Rinder mit den dafür vorgesehenen Ohrmarken gekennzeichnet sein. Jedem Tier ist dabei eine Nummer zugeordnet unter der es bei der HI-Tier-Datenbank registriert ist. Dadurch soll sichergestellt werden, dass der Lebenslauf und die Verwertung aller Rinder lückenlos nachvollziehbar ist. Jeder Wechsel von einem Bestand in einen anderen muß an die Datenbank gemeldet werden.

-

Schweine:
Alle Schweine müssen spätestens beim Absetzen mit Betriebsohrmarken gekennzeichnet werden. Die Aufnahme von Schweinen in den Betrieb muss bei der Schweinedatenbank HI-Tier-Datenbank gemeldet werden.

-

Schafe und Ziegen:
Schafe und Ziegen müssen bei der Abgabe aus dem Bestand oder spätestens im Alter von 6 Monaten mit einer Bestandsohrmarke gekennzeichnet werden.

 -

Pferde:
Pferde müssen bei jedem Verbringen aus dem Bestand von einem Equidenpass begleitet sein. Die Identitätssicherung erfolgt hier über die Dokumentation von unveränderlichen Merkmalen (Abzeichen) im Pass. Verbringen ist jeder Ortswechsel, der über einen Ausritt in der Umgebung des Stalles hinausgeht.

Wir sind für Sie da

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Anna Carmanns
Veterinärassistentin
+49(0)8441 27-528+49(0)8441 27-13528Poststraße 3, EG, Zi P007Anna.Carmanns@landratsamt-paf.de

Merkblätter

Verweise

Anschrift

Landratsamt - Veterinäramt

Poststraße 3

85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8441 27-522

Fax: +49(0)8441 27-525

E-Mail: Veterinaeramt@landratsamt-paf.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr, Mo - Do nach Vereinbarung 12.00 - 18.00 Uhr, Fr nach Vereinbarung 12.00 - 14.00 Uhr

Landratsamt - Lebensmittelüberwachung

Löwenstraße 2, 1. OG

85276 Pfaffenhofen

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8441 27-532

Fax: +49(0)8441 27-13532

E-Mail: lebensmittelueberwachun@landratsamt-paf.de

Internet: www.landkreis-pfaffenhofen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr, Mo - Do nach Vereinbarung 12.00 - 18.00 Uhr, Fr nach Vereinbarung 12.00 - 14.00 Uhr

Informationen des Bayerischen Behördenwegweisers