Ebenhausener Weiher

Badesee mit Liegewiese, Volleyballnetz, Spielplatz (mit Rutsche ins Wasser), Abtrennung für Kinder und mobile Toiletten

Der Weiher wurde im Rahmen der Flurbereinigung um 1970 erstellt.
Seine Fläche beträgt ca. 37 903 m², die Uferlänge ca. 943 m und die Wassertiefe 8 m bis 10 m.    

 

 

Mit dem offiziellen Ende der Badesaison am 15.09.2019 hob das Landratsamt Pfaffenhofen, das zum 30.08.19 verhängte Badeverbot wieder auf.
„Die Blaualgenteppiche, die zum Badeverbot geführt haben, sind vollständig verschwunden.

Informationsblatt zu Blaualgen

  

Die Badegewässerqualität wird während der Badesaison (29.04. - 15.09.) alle 4 Wochen überprüft, bei Bedarf auch häufiger.      

   

Die einzelnen Überwachungsergebnisse sind immer nur Momentaufnahmen. Sie erlauben keine Gesamtaussage über die Badegewässerqualität.

Zerkarien in Badegewässer

 


EU - Einstufung der Badegewässerqualität 

 

2018 2017  2016 2015
 Baden ausgezeichnet Baden ausgezeichnetBaden ausgezeichnet  Baden ausgezeichnet   

  

Bedeutung der Symbole: 

Badequalität ausgezeichnet mit Text 200

Bildqualität gut mit Text 200

Badequalität ausreichend

Badequalität mangelhaft mit Text 200

Baden abgeraten mit Text 200

Baden verboten mit Text 200



Badegewässerprofil Ebenhausener Weiher



Weitere Informationen 

Bei Grenzwertüberschreitungen erfolgt eine Nachkontrolle durch das Gesundheitsamt.
Im Einzelfall kann ein Badeverbot ausgesprochen werden.

 

Anschrift

Landratsamt - Gesundheitsamt

Krankenhausstraße 70

85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8441 27-1400

Fax: +49(0)8441 27-1420

E-Mail: Gesundheitsamt@landratsamt-paf.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr,
Mo. - Do. nach Vereinbarung 12:00 - 18:00 Uhr,
Fr. nach Vereinbarung 12:00 - 14:00 Uhr