Erteilung einer Fahrerlaubnis nach Entzug, Verzicht oder Versagung

Voraussetzung: Landkreis Pfaffenhofen ist Hauptwohnsitz

Der Antrag kann frühestens 6 Monate vor Sperrfristende persönlich bei der Fahrerlaubnisbehörde eingereicht werden.

Folgende Unterlagen sind dem Antrag hinzuzufügen:

 

  • Führerscheinantrag
  • Erklärung über die Berufskraftfahrerqualifikation
  • Der Antrag muss vom zuständigen Einwohnermeldeamt bestätigt werden
  • Nachweis über die Teilnahme an einer Schulung in Erster Hilfe (Nachweis ist immer gültig)
  • Führungszeugnis (muss beim zuständigen Einwohnermeldeamt beantragt werden)
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass (eine Vertretung ist nicht möglich, da der Führerschein auch Ihre Unterschrift beinhaltet, die persönlich geleistet werden muss)
  • 1 biometrisches Lichtbild neuesten Datums, 35 x 45 mm (Hochformat ohne Rand), ohne Kopfbedeckung und mit unverdeckten Augen in Frontalaufnahme (gemäß Passverordnung)

Bei Beantragung der Klassen L, T, AM, A1, A2, A, B oder BE sind folgende Unterlagen zusätzlich erforderlich:
  • Sehtestbescheinigung einer amtlich anerkannten Sehteststelle (Augenarzt, TÜV oder Optiker)

Bei Beantragung der Klassen C1, C1E, C, oder CE sind folgende Unterlagen zusätzlich erforderlich:

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens nach Anlage 6 Nr. 2.1 zur Fahrerlaubnisverordnung (bei einem Augenarzt, einem Arzt mit der Gebietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“, einem Arzt mit der Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“, einem Arzt bei einer Begutachtungsstelle für Fahreignung, einem Arzt des Gesundheitsamtes oder einem anderen Arzt der öffentlichen Verwaltung). Voraussetzung ist jedoch, dass eine zentrale Tagessehschärfe von 1,0/0,8 nicht unterschritten wird, ansonsten ist ein Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens nach Anlage 6 Nr. 2.2 zur Fahrerlaubnisverordnung erforderlich
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 Nr. 1 zur Fahrerlaubnisverordnung (bei einem Arzt ihrer Wahl)
  • Nachweis nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) entweder die Grundqualifikation (Erwerb nach dem 10.09.2008 - KOM-, 19.09.2009 -LKW-) oder die Weiterbildung bei Altinhabern


Bei Beantragung der Klassen D1, D1E, D, oder DE sind folgende Unterlagen zusätzlich erforderlich:

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung des Sehvermögens nach Anlage 6 Nr. 2.1 zur Fahrerlaubnisverordnung (bei einem Augenarzt, einem Arzt mit der Gebietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“, einem Arzt mit der Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“, einem Arzt bei einer Begutachtungsstelle für Fahreignung, einem Arzt des Gesundheitsamtes oder einem anderen Arzt der öffentlichen Verwaltung). Voraussetzung ist jedoch, dass eine zentrale Tagessehschärfe von 1,0/0,8 nicht unterschritten wird, ansonsten ist ein Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung des Sehvermögens nach Anlage 6 Nr. 2.2 zur Fahrerlaubnisverordnung erforderlich
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 Nr. 1 zur Fahrerlaubnisverordnung (bei einem Arzt ihrer Wahl)
  • Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten oder ein Gutachten einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung nach Anlage 5 Nr. 2 zur Fahrerlaubnisverordnung
  • Nachweis nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) entweder die Grundqualifikation (Erwerb nach dem 10.09.2008 - KOM-, 19.09.2009 -LKW-) oder die Weiterbildung bei Altinhabern
  • Behördliches erweitertes Führungszeugnis gemäß § 30a BZRG (muss beim zuständigen Einwohnermeldeamt beantragt werden)

Wir sind für Sie da

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Monika Reisner
Sachbereichsleiterin
+49(0)8441 27-509+49(0)8441 27-13509Pettenkoferstr. 5, PS009Monika.Reisner@landratsamt-paf.de
Maria Hobelsberger
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-577+49(0)8441 27-13507Pettenkoferstr. 5, PS007Maria.Hobelsberger@landratsamt-paf.de
Julia Kastl
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-517+49(0)8441 27-13507Pettenkoferstr. 5, PS007julia.kastl@landratsamt-paf.de
Bettina Kopold
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-517+49(0)8441 27-13507Pettenkoferstr. 5, PS007bettina.kopold@landratsamt-paf.de
Julia Reicheneder
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-577+49(0)8441 27-13507Pettenkoferstr. 5, PS007julia.reicheneder@landratsamt-paf.de
Maria Schönauer
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-570+49(0)8441 27-13570Pettenkofer Str. 5, PS009Maria.Schoenauer@landratsamt-paf.de
Melanie Schweiger
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-518+49(0)8441 27-13507Pettenkoferstr. 5, PS007melanie.schweiger@landratsamt-paf.de
Stefanie Zieglmeier
Mitarbeiterin
+49(0)8441 27-507+49(0)8441 27-13507Pettenkoferstr. 5, PS007stefanie.zieglmeier@landratsamt-paf.de

Formulare

Merkblätter

Hyperlink

Anschrift

Zulassung - Außenstelle Nord

Donaustraße 23

85088 Vohburg

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8457 93690-33

Fax: +49(0)8457 93690-66

E-Mail: zulassung@landratsamt-paf.de

Öffnungszeiten

Achtung: Annahmeschluss jeweils 30 Minuten vorher!
Mo. - Fr.* 8:00 - 12:00 Uhr, Mo. - Do.* 13.30 - 16.00 Uhr

Landratsamt - Führerschein - Fahrerlaubnisbehörde

Pettenkoferstraße 5

85276 Pfaffenhofen

Adresse im BayernAtlas anzeigen

Telefon: +49(0)8441 27-507

Fax: +49(0)8441 27-13507

E-Mail: fahrerlaubnisbehoerde@landratsamt-paf.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8:00 - 12:30 Uhr,
Mo. - Mi. 14:00 - 16:00 Uhr,
Do. 14:00 - 17:00 Uhr





Informationen des Bayerischen Behördenwegweisers